MEDICLIN folgen

20 Euro pro Tor für das Haus des Lebens

Pressemitteilung   •   Okt 18, 2017 13:37 CEST

Finanzvorstand Jens Breuer und Organisatorin Mareike Daiber (re.) übergeben den symbolischen Scheck an Fachbereichsleiterin Doreen Schwahl (li.) und Geschäftsführerin Stefanie Meyer (2.v.re.)

MediClin-Mitarbeiter zeigen sich beim traditionellen
Fußballturnier treffsicher

Offenburg, 18 Oktober 2017. Mit ihren Toren beim traditionellen Mitarbeiterturnier haben die Beschäftigten von MediClin in diesem Jahr das Haus des Lebens in Offenburg unterstützt. Pro Treffer zahlte das Gesundheitsunternehmen 20 Euro in die Spendenbox, so dass aufgerundet 2.500 Euro zusammenkamen. Am 9. Oktober brachten Finanzvorstand Jens Breuer und Organisatorin Mareike Daiber einen symbolischen Scheck bei der Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung vorbei und ließen sich das Haus des Lebens zeigen.

In drei Wohngruppen können dort 26 Mütter mit ihren Kindern die ersten gemeinsamen Schritte gehen. Aufgenommen werden Frauen, die in ihrer Biographie vielfältigen Belastungen ausgesetzt waren, keine positiven Elternmodelle erleben konnten und somit Hilfe sowie Anleitung bei der Betreuung und Interaktion mit ihrem Kind benötigen. Die kleinen Familien wohnen im Haus des Lebens und erhalten im Rahmen einer Vollverpflegung alles, was Mutter und Kind für einen gelungen Start brauchen. Jedem Mutter-Kind-Paar steht jeweils eine pädagogische Fachkraft aus den Bereichen „Wohnen“, „STEEP™“ und „Kinderhaus“ zur Seite. „So sind sechs Augen begleitend auf die Bewohnerin und ihr Kind gerichtet“, erklärt Doreen Schwahl, die als Fachbereichsleiterin für die Eltern-Kind-Bindung (STEEP™) verantwortlich ist.

Der Bedarf übersteigt das Angebot

Die kleinen Familien bleiben bis zu vier Jahre im Haus des Lebens. Vermittelt werden sie in der Regel vom Jugendamt, wenn es einen Bedarf erkennt. „Ziel ist es, den jungen Frauen einen Schulabschluss zu ermöglichen und Berufsausbildung und Praktika zu vermitteln“, betont Geschäftsführerin Stefanie Meyer, die auch den Träger, die Katholische Kirchengemeinde Offenburg St. Ursula vertritt. Die übrigen Bewohnerinnen lernen in einem internen Projekt, anhand von alltagspraktischen Tätigkeiten ihren Tagesablauf zu strukturieren.

Zum zehnjährigen Jubiläum traten die MediClin-Fußballer in der Nähe der Offenburger Unternehmenszentrale an. „Wir wollten daher eine Initiative in der Umgebung unterstützen und haben mit dem Haus des Lebens den richtigen Partner gefunden“, betont Finanzvorstand Jens Breuer: „Die Pädagoginnen im Haus des Lebens leisten hervorragende Arbeit und unterstützen gerade jene, die einen schwierigen Start ins Leben haben.“ Die 2.500 Euro fließen in die Anschaffung eines PKW, mit dem Mutter und Kind zu Arztterminen oder Behördengängen begleitet werden. So sollen die Bewohnerinnen Sicherheit bei der Wahrnehmung von Terminen erlangen und Sachverhalte richtig verstehen.

Weitere Informationen und Spendenmöglichkeit finden Sie auf www.hdl-offenburg.de.

Info: MediClin-Fußballturnier

Das Fußballturnier fand am 16. September in Ortenberg statt. Insgesamt stellten sich zwölf MediClin-Teams aus ganz Deutschland dem Wettbewerb, rund 150 Spielerinnen und Spieler, zahlreiche Betreuer und Fans waren dabei. Erstmals gewann die Mannschaft aus Mecklenburg-Vorpommern das Turnier.

Pressekontakt:

Mareike Daiber
Referentin Vorstand
Okenstr. 27
77652 Offenburg
Tel.: 0781 488-219
E-Mail: MareikeElena.Daiber@mediclin.de

Über MediClin:

Zu MediClin gehören deutschlandweit 36 Kliniken, sieben Pflegeeinrichtungen, drei ambulante Pflegedienste und neun Medizinische Versorgungszentren. MediClin verfügt über knapp 8.300 Betten und beschäftigt rund 9.600 Mitarbeiter.

In einem starken Netzwerk bietet MediClin dem Patienten die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MediClin nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf – zu Hause oder in der Pflegeeinrichtung.

MediClin ist ein großer Anbieter in den Bereichen Neurologie, Herzmedizin, Psychosomatik, Psychiatrie, Orthopädie sowie Geriatrie und bietet darüber hinaus hochspezialisierte Therapien, beispielsweise zur Behandlung von Patienten mit Adipositas, Diabetes oder Hörschädigungen.

MediClin – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy