MediClin folgen

20 Jahre MediClin Reha-Zentrum Plau am See

Pressemitteilung   •   Aug 15, 2014 15:02 CEST

Mit einem großen Tag der offenen Tür feiert das MediClin Reha-Zentrum Plau am See am Samstag, 30. August, von 11 Uhr bis 15 Uhr sein 20-jähriges Jubiläum und lädt alle interessierten Bürger der Region , Patienten und Angehörige sowie Freunde und Förderer herzlich dazu ein, sich ein Bild vom Behandlungsspektrum der Reha-Einrichtung zu verschaffen.

Plau am See, 15. August 2014. Am Tag der offenen Tür im MediClin Reha-Zentrum Plau am See hat jeder Interessierte Gelegenheit, sich ein eigenes Bild von den Behandlungsmöglichkeiten des Reha-Zentrums zu verschaffen. Insgesamt können 18 Bereiche besichtigt und ausprobiert werden. Neben kostenlosen Blutdruck- und Blutzuckermessungen werden Probefahrten mit dem Rollstuhl, Gleichgewichtsübungen und Möglichkeiten des Gehirntrainings vorgestellt. Spannend ist auch das Showkochen, Gesundheitssport und die Funktion moderner, computergestützter Therapiegeräte.

Wer alle Bereiche durchlaufen hat, kann an der Tombola teilnehmen und mit etwas Glück ein Wochenende für zwei Personen auf der Insel Usedom gewinnen. Aber niemand geht leer aus, denn für alle Gäste hat das Reha-Zentrum ein kleines Überraschungsgeschenk vorbereitet.

Das MediClin Reha-Zentrum Plau am See ist auf die Behandlung neurologischer und orthopädischer Krankheitsbilder spezialisiert. Seit 20 Jahren kümmert sich ein engagiertes Team aus Ärzten, Pflegekräften und Therapeuten verschiedener Fachrichtungen um die medizinische Rehabilitation bei neurologischen und orthopädischen Erkrankungen. Hierbei wird durch ein individuell angepasstes Behandlungsprogramm die Rückbildung von Krankheitssymptomen wie Lähmungen, Muskelschwäche aber auch Konzentrations- und Gedächtnisstörungen oder schmerzhafte Bewegungseinschränkungen angestrebt. Ziel ist die Wiederherstellung der Selbstständigkeit in Alltag und Beruf mit möglichst geringen Restbeschwerden.

Die Liste der behandelten Erkrankungen ist sehr lang. Zahlreiche Patienten kommen nach Schlaganfällen, Gelenk- und Wirbelsäulenoperationen, nach Unfallverletzungen, aber auch mit chronischen Erkrankungen wie Multipler Sklerose, Morbus Parkinson und Epilepsie in die Klinik, um sich hier helfen zu lassen. Unter der Leitung der beiden Chefärzte des Reha-Zentrums, Dr. Günther Freier für die Neurologie und Dr. Reinhard Krüger für die Orthopädie, hat sich das Behandlungsteam aus verschiedenen Berufsgruppen ständig weiterentwickelt und durch systematische Fort- und Weiterbildungen eine hohe Kompetenz erlangt.

Das MediClin Reha-Zentrum Plau am See bildet zusammen mit dem MediClin Krankenhaus eine medizinisch-konzeptionelle Einheit. Die Patienten profitieren von einem nahtlosen Übergang aus der Akutversorgung im Krankenhaus in die Rehabilitation. Zusätzlich stehen die umfangreichen Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten des Krankenhauses im Bedarfsfall auch für die Reha-Patienten zur Verfügung. Die enge Verbindung von Akut- und Reha-Medizin in Plau am See ist beispielgebend und in dieser Form nur an wenigen Standorten in Deutschland realisiert.

Übersicht:

20 Jahre MediClin-Reha-Zentrum Plau am See - Tag der offenen Tür
30. August 2014, 11 bis 15 Uhr
Quetziner Straße 90
19395 Plau am See

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar