MEDICLIN folgen

Behandlungsmethoden bei Vorhofflimmern

Pressemitteilung   •   Okt 30, 2018 10:00 CET

MEDICLIN Herzzentrum Lahr beteiligt sich an Herzwochen 2018

Lahr, 30. Oktober 2018. „Herz außer Takt“ ist das Motto der diesjährigen Herzwochen der Deutschen Herzstiftung, die alljährlich im November stattfinden. Dabei dreht es sich besonders um das Vorhofflimmern, die mit etwa 1,8 Millionen Betroffenen häufigste Herzrhythmusstörung und eine ernst zu nehmende Erkrankung. Denn bleibt das Vorhofflimmern unbemerkt und unbehandelt, kann es lebensbedrohlich werden und zu einer Herzschwäche oder einem Schlaganfall führen.

Das MEDICLIN Herzzentrum Lahr beteiligt sich mit dem Vortrag „Vorhofflimmern und Gerinnungshemmung“ an den diesjährigen Herzwochen. Prof. Eberhard von Hodenberg, Chefarzt der Inneren Medizin und Kardiologie am Herzzentrum, spricht am Mittwoch, den 7. November, über moderne Behandlungsmethoden des Vorhofflimmerns. „Vorhofflimmern ist besonders im Alter eine sehr häufig vorkommende Herzrhythmusstörung“, erklärt Hodenberg. „Betroffene sind in der Regel weniger belastbar als gesunde Menschen und haben ein erhöhtes Schlaganfallrisiko.“

Um eine Gerinnselbildung im linken Vorhof zu verhindern, müssen die Patienten bei diagnostiziertem Vorhofflimmern Gerinnungshemmer einnehmen. In seinem Vortrag berichtet Hodenberg, welche Bedeutung die Gerinnungshemmung in der Behandlung von Vorhofflimmern spielt und erläutert auch, welche Probleme damit einhergehen. Der Vortrag findet am 7. November um 17 Uhr im großen Konferenzsaal des Herzzentrums statt. Um Anmeldung unter 07821/925-2030 wird gebeten.

Im Rahmen der Herzwochen beantworten Herzspezialisten bundesweit Fragen rund um die Diagnose und Behandlung von Vorhofflimmern. Das MEDICLIN Herzzentrum beteiligt sich mit zwei Veranstaltungen. Neben dem Vortrag am 7. November findet am 13. November ein Reanimationstraining im Arena Einkaufszentrum Lahr statt. Eine Anmeldung für das Reanimationstraining ist nicht notwendig. 


----------
Pressekontakt:
Helena Haas
Marketing
MediClin Herzzentrum Lahr
Hohbergweg 2
77933 Lahr

Tel.: 07821 / 925 2030
E-Mail: Helena.Haas@mediclin.de
----------

Über das MEDICLIN Herzzentrum Lahr
Das MEDICLIN Herzzentrum Lahr vereint unter einem Dach die Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie sowie die Klinik für Innere Medizin und Kardiologie und die Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin. Das 1994 eröffnete Herzzentrum verfügt über 75 Betten.
Zum MEDICLIN-Standort Lahr gehört neben dem MEDICLIN Herzzentrum Lahr auch das MEDICLIN MVZ Lahr/Baden. Insgesamt beschäftigt MEDICLIN am Standort Lahr rund 310 Mitarbeiter.

----------

Über MEDICLIN
Zu MEDICLIN gehören deutschlandweit 36 Kliniken, sieben Pflegeeinrichtungen, drei ambulante Pflegedienste und neun Medizinische Versorgungszentren. MEDICLIN verfügt über knapp 8.300 Betten und beschäftigt rund 9.960 Mitarbeiter.
In einem starken Netzwerk bietet MEDICLIN dem Patienten die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MEDICLIN nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf – zu Hause oder in der Pflegeeinrichtung.
MEDICLIN – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy