MEDICLIN folgen

„Betrachter erfreuen, zum Nachdenken anregen“

Pressemitteilung   •   Okt 08, 2018 13:36 CEST

Isabell Scharfschwerdt stellt im Herzzentrum Lahr aus

Lahr/Baden, 9. Oktober 2018. Schon als Kind hat Isabell Scharfschwerdt viel mit Malerei und verschiedenen Möglichkeiten der Gestaltung experimentiert. Dabei kamen unter anderem Aquarellfarben, Kohlestifte und Ölfarben zum Einsatz. Heute malt Scharfschwerdt bevorzugt mit Acrylfarben. Ihre Kunstwerke zeigen mal Menschen und Tiere, mal sind sie ganz abstrakt. Das MEDICLIN Herzzentrum Lahr zeigt seit Anfang Oktober das Werk der Künstlerin, die 1968 in Lahr geboren wurde.

„Manchmal sind Bilder im Voraus gut geplant, manchmal male ich erst einen Hintergrund und überlege dann, wie ich das Bild weiter gestalte“, erklärt die Künstlerin ihre Vorgehensweisen. Bevor Scharfschwerdt sich hauptsächlich der Malerei verschrieb, besaß sie zusammen mit Ihrer Schwester eine Töpferei und war auch damals schon in verschiedenen Bereichen der Kunst aktiv. In Form von Wohnaccessoires, Holzdekorationen und Näharbeiten verlieh sie ihrer Kreativität Ausdruck, auch als Autorin gibt sie ihre Kenntnisse weiter. „Ein Leben ohne Kunst kann ich mir nicht vorstellen. Ich möchte den Betrachter mit meiner Kunst erfreuen, aber auch zum Nachdenken anregen.“

Die Ausstellung im MEDICLIN Herzzentrum Lahr läuft noch bis zum 30. Juni 2019. Der Eintritt ist frei.

Pressekontakt:

Helena Haas
MEDICLIN Herzzentrum Lahr
Hohbergweg 2
77933 Lahr
Telefon 07821/925-2030
E-Mail: helena.haas@mediclin.de

Über das MEDICLIN Herzzentrum Lahr

Das MEDICLIN Herzzentrum Lahr vereint unter einem Dach die Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie sowie die Klinik für Innere Medizin und Kardiologie und die Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin. Das 1994 eröffnete Herzzentrum verfügt über 75 Betten.

Zum MEDICLIN-Standort Lahr gehört neben dem MEDICLIN Herzzentrum Lahr auch das MEDICLIN MVZ Lahr/Baden. Insgesamt beschäftigt MEDICLIN am Standort Lahr rund 310 Mitarbeiter.

Über MEDICLIN

Zu MEDICLIN gehören deutschlandweit 36 Kliniken, sieben Pflegeeinrichtungen, drei ambulante Pflegedienste und neun Medizinische Versorgungszentren. MEDICLIN verfügt über knapp 8.300 Betten und beschäftigt rund 9.960 Mitarbeiter.

In einem starken Netzwerk bietet MEDICLIN dem Patienten die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MediClin nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf – zu Hause oder in der Pflegeeinrichtung.

MEDICLIN – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy