MEDICLIN folgen

Blick hinter die Kulissen der Herzmedizin

Pressemitteilung   •   Nov 19, 2012 12:00 CET

Lahr, 16. November 2012. Wie funktioniert ein Krankenhaus? Darüber informierten sich am 15. November Studierende der Hochschule Kehl im MediClin Herzzentrum Lahr/Baden. Der Besuch bot den zwölf jungen Männern und Frauen einen Einblick in die Tätigkeit eines Krankenhausmanagers – ein mögliches Berufsbild von Absolventen des an der Hochschule angebotenen Studiengangs „gehobener Verwaltungsdienst/Public Management“ mit Schwerpunkt Beteiligungs- und Krankenhausmanagement.

Die Studierenden erlebten eine Untersuchung im Herzkatheterlabor aus der Perspektive eines Arztes, inklusive einer Vorführung von medizinischem Gerät wie Gefäßstützen, sogenannten Stents, oder aufblasbaren Ballonkathetern. Bei einer Führung durch die Klinik konnten die Studierenden einen Blick in den OP-Bereich werfen und sahen, wie ein Intensivpatient versorgt wird.

Was macht den Job eines Krankenhausmanagers aus?

Worauf es beim Krankenhausmanagement ankommt, erklärte Prof. Dr. med. Stefan Bauer, Oberarzt der Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie. Neben Rahmenbedingungen wie dem permanenten Wandel im Gesundheitswesen und einer zunehmenden Ökonomisierung komme es darauf an, eigene Standards festzulegen. Die Herausforderung dabei: Es müssen eine Vielzahl an Faktoren beachtet werden, die alle miteinander zusammenhängen – von den Kosten für medizinisches Gerät über die Personalentwicklung bis zur Organisation der OP-Zeiten. „Hier an den richtigen Stellschrauben zu drehen, wird Ihr Job sein.“

Als Anschauungsobjekt zum Thema Krankenhausorganisation diente das neue „Teammodell“: Seit Januar 2012 wird jeder chirurgische Patient im Herzzentrum von einem festen, interdisziplinären Team betreut - durchgängig auf einer Station von Beginn bis zum Abschluss der Behandlung. Die Abschaffung der Abteilungsgrenzen, etwa zwischen Intensiv- und Normalstation, sei eine „dramatische Umstellung in der Krankenhausorganisation“, so Prof. Bauer. Der Effekt sei eine höhere Identifikation der Pflegekräfte und Ärzte mit dem individuellen Patienten. Dies führe zu verbesserten Arbeitsprozessen und einer nachweisbar besseren Behandlungsqualität.

„Eine medizinisch optimale Versorgung ist die Grundvoraussetzung“, gab Prof. Bauer den Studierenden mit auf den Weg. „Die Prozesse funktionieren aber nur, wenn sie am Patienten orientiert sind.“

Mit Qualifikationen in den Bereichen Recht, Verwaltung und Betriebswirtschaft hätten die Studentinnen und Studenten Voraussetzungen für eine verantwortliche Position in einem Krankenhaus, so Exkursionsleiter Prof. Dr. Josef Rauschecker von der Hochschule Kehl. Das Fazit des Teilnehmers Nico Scheuermeyer, der kurz vor seinem Bachelor-Abschluss steht: „Interessant war für uns zu sehen, wie ein kompletter Ablauf einer Behandlung funktioniert und das Thema Krankenhausmanagement einmal vor Ort und nicht nur als graue Theorie zu erleben.“

Über das MediClin Herzzentrum Lahr/Baden

Das MediClin Herzzentrum Lahr/Baden vereint unter einem Dach die Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie sowie die Klinik für Innere Medizin, Kardiologie und Angiologie. Das 1994 eröffnete Herzzentrum verfügt über 75 Betten und beschäftigt rund 370 Mitarbeiter. Bei Bypassoperationen am schlagenden Herzen sowie bei der Implantation gerüstloser Bioprothesen nimmt das MediClin Herzzentrum Lahr/Baden bundesweit und international eine Spitzenposition ein.

Über die MediClin

Die MediClin ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber und ein großer Anbieter in den Bereichen Neuro- und Psychowissenschaften sowie Orthopädie. Mit 34 Klinikbetrieben, sieben Pflegeeinrichtungen und elf Medizinischen Versorgungszentren ist die MediClin in elf Bundesländern präsent und verfügt über eine Gesamtkapazität von rund 8.100 Betten. Bei den Kliniken handelt es sich um Akutkliniken der Grund-, Regel- und Schwerpunktversorgung sowie um Fachkliniken für die medizinische Rehabilitation. Für die MediClin arbeiten rund 8.400 Mitarbeiter.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy