MEDICLIN folgen

GBS/CIPD-Gesprächskreis Weser-Ems und Münsterland trifft sich in Lingen

Pressemitteilung   •   Okt 30, 2018 10:30 CET

Entzündliche Neuropathien: Betroffene und Angehörige tauschen sich aus

Lingen, 30. Oktober 2018. Am Samstag, 24. November 2018, trifft sich zwischen 11 und 15 Uhr der GBS/CIPD-Gesprächskreis Weser-Ems und Münsterland in der MEDICLIN Hedon Klinik in Lingen. Seit Sommer 2002 führt die Deutsche GBS CIDP Initiative in der MEDICLIN Hedon Klinik regelmäßig Gesprächskreise durch. Betroffene sowie deren Angehörige sind herzlich willkommen, um Anmeldung über das Sekretariat der Fachklinik für Neurologische Rehabilitation unter 0591 / 918-1240 wird gebeten.

Das Guillain-Barré-Syndrom (GBS) gehört zu den Autoimmunerkrankungen des Nervensystems, bei der vor allem die schützenden Nervenhüllen angegriffen werden, ähnlich wie bei der chronisch inflammatorischen demyelinisierenden Polyneuropathie (CIPD). Während GBS eine akute Erkrankung ist, hat CIPD eine chronische Verlaufsform. Beide gehören zu den seltenen Erkrankungen.

Der Gesprächskreis wird seit vielen Jahren von Dr. Michael Annas betreut, Chefarzt der Fachklinik für Neurologische Rehabilitation. Annas ist langjähriges Mitglied des medizinischen und wissenschaftlichen Beirats der Deutschen GBS CIDP Initiative.

----------

Über MediClin
Zu MediClin gehören deutschlandweit 36 Kliniken, sieben Pflegeeinrichtungen, drei ambulante Pflegedienste und neun Medizinische Versorgungszentren. MediClin verfügt über knapp 8.300 Betten und beschäftigt rund 9.960 Mitarbeiter.
In einem starken Netzwerk bietet MediClin dem Patienten die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MediClin nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf – zu Hause oder in der Pflegeeinrichtung.
MediClin – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy