MEDICLIN folgen

Hauptversammlung folgt den Wahlvorschlägen des Aufsichtsrats und bestellt vier neue Mitglieder

Pressemitteilung   •   Mai 27, 2005 18:20 CEST

Frankfurt am Main, 27. Mai 2005 – Zu neuen Mitgliedern des Aufsichtsrats hat die Hauptversammlung der MediClin AG auf ihrer ordentlichen Hauptversammlung am 25. Mai 2005 Herrn Dipl.-Kfm. Michael Bock, Generalbevollmächtigter der Provinzial Rheinland Versicherung AG, Herrn Dr. Daniel von Borries, stellvertretendes Mitglied des Vorstands der ERGO Versicherungsgruppe AG, Herrn Carsten Heise, Rechtsanwalt und Geschäftsführer der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz e.V. und Herrn Dr. Hans Rossels, Geschäftsführer des Kreiskrankenhauses Mechernich, bestellt. In der sich anschließenden Aufsichtsratssitzung wurde Herr Günter Schlatter, Vorstandsvorsitzender der Provinzial Rheinland Versicherung AG zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats gewählt.

Wie am 14. April 2005 bereits angekündigt, haben die Herren Prof. Dr. Gerhard Schmidt (Vorsitzender des Aufsichtsrats), Prof. Dr. Peter Reichling, Bernd Schirmer und Frank-Rainer Vaessen ihre Aufsichtsratsmandate mit Ablauf der diesjährigen Hauptversammlung am 25. Mai 2005 niedergelegt.


Über die MediClin AG (Ticker: MED; WKN: 659 610)
Die MediClin AG ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber mit Sitz in Frankfurt. Die Zentralverwaltung der Klinikbetriebe und Einrichtungen ist in Offenburg. Mit 30 Klinikbetrieben und 6 Pflegeeinrichtungen in elf Bundesländern verfügt die MediClin über eine Gesamtkapazität von circa 7.700 Betten. Bei den Kliniken handelt es sich um Akutkliniken – dies sind Krankenhäuser der Grund- und Regelversorgung, der Schwerpunktversorgung und Fachkliniken – und um Fachkliniken für die Postakut-behandlung und medizinische Rehabilitation. Für die MediClin arbeiten rund 6.900 Mitarbeiter.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy