MediClin folgen

Interkulturelle Psychosomatik in der MediClin Seepark Klinik

Pressemitteilung   •   Mär 16, 2016 16:19 CET

Reha-Symposium 2016 informiert über Behandlungsangebote

Bad Bodenteich, 16. März 2016. Niedergelassene Ärzte, Therapeuten und weitere interessierte Besucher können sich am 6. April 2016 in der MediClin Seepark Klinik über aktuelle Entwicklungen der Rehabilitationsklinik informieren. Thema ist: „Gemeinsam für den Patienten – Herausforderung an die Rehabilitation“.

Ab 14 Uhr stehen Vorträge auf dem Programm: „Interkulturelle Psychosomatik – eine aktuelle Herausforderung“ (14.20 – 14.50 Uhr) und „Ein schwerwiegendes Problem – Die Behandlung von Komorbiditäten (Folgeerkrankungen) in der modernen Adipositastherapie“ (14.50 – 15.20 Uhr). Um 15.20 Uhr besteht dann die Gelegenheit, bei einem Rundgang die Einrichtung und das Klinikteam kennen zu lernen. Im Anschluss wird ein gemeinsamer Imbiss angeboten.

Neuer Behandlungsschwerpunkt: Interkulturelle Psychosomatik

In Deutschland leben mehr als 16 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass beim Vorliegen einer psychischen Erkrankung Migranten mehr Beschwerden aufweisen als deutsche Patienten. Personen mit Migrationshintergrund erkranken häufiger an Depressionen und anderen psychosomatischen Störungen als Einheimische. Die Symptomentstehung ist meist durch kulturelle Faktoren geprägt. Flüchtlinge weisen darüber hinaus noch zusätzliche Besonderheiten auf. Mit dem neuen Behandlungsschwerpunkt „Interkulturelle Psychosomatik“ reagiert die MediClin Seepark Klinik auf diese aktuelle Herausforderung.

Moderne Adipositastherapie

Ein weiterer Trend: Mehr adipöse Menschen unterziehen sich einer bariatrischen Operation (Magenoperation). In der Nachbehandlung geht es in der konservativen Adipositas-Behandlung vor allem um eine weitere Gewichtsreduktion und Prävention. Auf der bundesweit einzigartigen Spezialstation der MediClin Seepark Klinik können Patienten mit bis zu 350 kg aufgenommen und therapeutisch versorgt werden. Eine spezialisierte therapeutische, apparative und personelle Ausstattung ermöglicht eine hochqualifizierte Behandlung der Patienten.  

Kontakt:

MediClin Seepark Klinik
Stephanie Kästner
Kaufmännische Leitung Akutpsychosomatik 
Sebastian-Kneipp-Str.1 
29389 Bad Bodenteich

Tel: 05824/21 482
stephanie.kaestner@mediclin.de

Über die MediClin

Die MediClin ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber und ein großer Anbieter in den Bereichen Neurologie, Psychosomatik, Psychiatrie, Orthopädie sowie Geriatrie. Mit 34 Kliniken, sieben Pflegeheimen und acht Medizinischen Versorgungszentren ist die MediClin in elf Bundesländern präsent und verfügt über eine Gesamtkapazität von rund 8.000 Betten. Bei den Kliniken handelt es sich um Akutkliniken der Grund-, Regel- und Schwerpunktversorgung sowie um Rehakliniken. Für die MediClin arbeiten rund 9.000 Mitarbeiter.
MediClin – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Über die MediClin Seepark Klinik

Die MediClin Seepark Klinik in Bad Bodenteich ist eine Fachklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Neben einem Zentrum für Schmerztherapie und einem Zentrum für Kinder-, Jugend- und Familientherapie befindet sich in der Klinik ein Zentrum für Ess-Störungen. Seit März 2008 können in einem speziell eingerichteten Adipositas-Zentrum für Rehabilitation und Mobilisation schwerst adipöse Patienten mit einem Körpergewicht von bis zu 350 Kilogramm behandelt werden. Insgesamt stehen 40 Behandlungsplätze für die Adipositas-Therapie zur Verfügung.

Die MediClin Seepark Klinik verfügt über 205 Betten. Beschäftigt sind dort rund 190 Mitarbeiter.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar