MediClin folgen

Jährlich fünfzig Tonnen weniger CO2

Pressemitteilung   •   Dez 03, 2010 13:50 CET

Bad Peterstal-Griesbach, 2. Dezember 2010. In einer mehrmonatigen  Sanierungsphase hat die MediClin Schlüsselbad Klinik rund 80 Patienten-, Gäste- und Therapiezimmer mit neuen wärmedämmenden und schallisolierten Fenstern ausgestattet. Die ehemals dunkelbraun-berahmte Verglasung wurde durch moderne weiß-berahmte Fenster ersetzt, die den aktuellen energiepolitischen Anforderungen entsprechen. Die neuen Fenster sparen nicht nur durch eine verbesserte Wärmedämmung Energie ein, sondern sind auch mit Fenstersensoren ausgestattet, die unnötiges Heizen bei offenem Fenster vermeiden. „Durch die neue Verglasung können wir nicht nur unsere Betriebskosten im Bereich Energie reduzieren, sondern auch einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Unsere CO2-Emissionen senken wir damit insgesamt um 50 Tonnen pro Jahr“, sagt David Ortmann, Kaufmännischer Direktor der MediClin Schlüsselbad Klinik. Die neuen Fenster bieten neben der Energieeinsparung auch eine deutlich bessere Schallisolierung, die den Wohnkomfort für Patienten und Gäste erhöht.  

Über die MediClin Schlüsselbad Klinik
Die MediClin Schlüsselbad Klinik in Bad Peterstal-Griesbach vereint vier Fachdisziplinen unter einem Dach: Orthopädie, Rheumatologie, Innere Medizin und Geriatrische Rehabilitation. Zu der Einrichtung gehört auch ein Ambulantes Therapiezentrum. Die Klinik verfügt über 168 Betten und beschäftigt 108 Mitarbeiter. Chefarzt der Klinik ist Dr. Siegfried Wentz, ehemals Weltklasse-Zehnkämpfer und u.a. Olympia-Dritter von 1984.

Über die MediClin
Die MediClin ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber und ein großer Anbieter in den Bereichen Neuro- und Psychowissenschaften sowie Orthopädie. Mit 34 Klinikbetrieben, sieben Pflegeeinrichtungen und elf Medizinischen Versorgungszentren ist die MediClin in elf Bundesländern präsent und verfügt über eine Gesamtkapazität von rund 8.000 Betten. Bei den Kliniken handelt es sich um Akutkliniken der Grund-, Regel- und Schwerpunktversorgung sowie um Fachkliniken für die medizinische Rehabilitation. Für die MediClin arbeiten rund 8.000 Mitarbeiter.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar