MEDICLIN folgen

Keine Keime – Gemeinsam Gesundheit schützen

Pressemitteilung   •   Sep 07, 2016 11:51 CEST

MediClin Reha-Zentrum Gernsbach beteiligt sich an landesweiter Hygiene-Initiative

Gernsbach, 7. September 2016. „Gemeinsam Gesundheit schützen. Keine Keime. Keine Chance für multiresistente Erreger.“ – so lautet das Motto der landesweiten Hygiene-Initiative, die heute in den baden-württembergischen Krankenhäusern und Reha-Kliniken startet. „Jeder kann etwas tun, um sich und andere vor multiresistenten Keimen zu schützen“, macht Detlef Piepenburg, Vorstandsvorsitzender der Baden-Württembergischen Krankenhausgesellschaft (BWKG), deutlich.

Mit der Initiative sollen Patientinnen und Patienten, Besucherinnen und Besucher der Kliniken, aber auch die Öffentlichkeit für das Thema „Keime“ sensibilisiert und über wichtige Hygiene-Maßnahmen aufgeklärt werden. Ganz zentral für den Schutz vor Keimen ist eine konsequente Händehygiene. Die teilnehmenden Kliniken klären über Krankheitserreger, Antibiotikaresistenzen, Infektionsschutz und Hygienemaßnahmen auf. „Man muss wissen, wie sich die multiresistenten Keime übertragen können und was man dagegen tun kann“, ist sich Piepenburg sicher. Ziel ist es, die Übertragung von gesundheitsschädlichen Keimen, beispielsweise durch die Händehygiene, schon im Vorfeld unterbinden zu können. Wichtig sei es ebenfalls, zwischen gefährlichen und nützlichen Keimen zu unterscheiden. Auch dazu soll die Initiative beitragen.

„In den baden-württembergischen Kliniken wird im Bereich Hygiene und Infektionsschutz schon viel getan“, berichtet Piepenburg. Wichtig sei aber, sich kontinuierlich zu engagieren und immer weiter an diesem Thema zu arbeiten. Genau hier setzt die Hygiene-Initiative an. Um diese mit Leben zu füllen, werden die Kliniken in den kommenden Wochen und Monaten aktiv: beispielsweise mit Ausstellungen zum Thema, mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen oder mit Presseinitiativen.

Das MediClin Reha-Zentrum Gernsbach beteiligt sich mit zwei Ausstellungen in den Foyers der beiden Standorte „Langer Weg“ und „Casimir-Katz-Straße“ an der Initiative. Weitere Aktionen sind geplant und werden später bekanntgegeben.

Pressekontakt:

Bettina Wentland
Assistentin der Kaufm. Direktion
MediClin Reha-Zentrum Gernsbach
Langer Weg 3
76593 Gernsbach

Tel.: 07224/992-630
bettina.wentland@mediclin.de 

Über das MediClin Reha-Zentrum Gernsbach
Das MediClin Reha-Zentrum Gernsbach umfasst eine Fachklinik für Innere Medizin und Kardio­logie, eine Fachklinik für Orthopädie, eine Fachklinik für Neurologie, eine Fachklinik für Geriatrische Rehabilitation sowie ein Zentrum für Herzinsuffizienz. Die 1998 gegründete Klinik verfügt über 255 Betten und beschäftigt 260 Mitarbeiter.

Über die MediClin
Die MediClin ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber und ein großer Anbieter in den Bereichen Neurologie, Psychosomatik, Psychiatrie, Orthopädie sowie Geriatrie. Mit 34 Kliniken, sieben Pflegeheimen und acht Medizinischen Versorgungszentren ist die MediClin in elf Bundesländern präsent und verfügt über eine Gesamtkapazität von rund 8.000 Betten. Bei den Kliniken handelt es sich um Akutkliniken der Grund-, Regel- und Schwerpunktversorgung sowie um Rehakliniken. Für die MediClin arbeiten rund 9.000 Mitarbeiter.
MediClin – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy