MEDICLIN folgen

Martin Pfeiffer führt MEDICLIN-Kliniken in Bad Orb und Bad Wildungen

Pressemitteilung   •   Dez 21, 2018 08:42 CET

Martin Pfeiffer

Kaufmännischer Direktor am MEDICLIN Reha-Zentrum Bad Orb verabschiedet

Bad Orb / Bad Wildungen, 21. Dezember 2018. Marcus Müller, seit Mai 2013 Kaufmännischer Direktor am MEDICLIN Reha-Zentrum Bad Orb, verlässt das Unternehmen zum Jahresende. Sein Nachfolger wird Martin Pfeiffer, der bereits die MEDICLIN Kliniken Bad Wildungen leitet. Pfeiffer führt damit ab dem 1. Januar 2019 beide hessischen Standorte des Unternehmens.

Unter der Leitung von Marcus Müller war in Bad Orb beispielsweise 2015 die neurologische Frührehabilitation Phase B am Reha-Zentrum eröffnet worden für die Behandlung von Patienten mit schweren und schwersten Schädel-Hirn-Schädigungen. „Wir bedanken uns herzlich bei Herrn Müller für alles, was er in den letzten Jahren für das Reha-Zentrum geleistet hat“, sagt Thomas Schneider, MEDICLIN-Regionaldirektor für Saarland und Hessen. „Die Klinik genießt einen guten Ruf. Gerade jetzt im Dezember wurde der Fachbereich Neurologie beispielsweise im großen Reha-Vergleich des Magazins Focus ausgezeichnet.“

Martin Pfeiffer, der seit Mai 2017 Kaufmännischer Direktor der MEDICLIN Kliniken Bad Wildungen ist, war zuvor Kaufmännischer Leiter der Hamm Kliniken GmbH & Co. KG in Bad Soden-Salmünster und ist Diplom-Betriebswirt sowie „Master of Health Business Administration“ (MHBA). „Ich bin mir sicher, dass Herrn Pfeiffer das Reha-Zentrum Bad Orb genauso erfolgreich weiterführen wird, wie er es auch in den letzten beiden Jahren bei unseren MEDICLIN Kliniken Bad Wildungen bewiesen hat“, erklärt Thomas Schneider. „Ich wünsche Herrn Pfeiffer für seine neue Doppelaufgabe viel Erfolg und freue mich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.“

----------

Pressekontakt:
Jelina Schulz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Okenstr. 27
77652 Offenburg
Telefon 0781 / 488-189
E-Mail: jelina.schulz@mediclin.de

----------

Über das MEDICLIN Reha-Zentrum Bad Orb
Das MEDICLIN Reha-Zentrum Bad Orb umfasst eine Fachklinik für neurologische Rehabilitation und klinische Neuropsychologie, eine Klinik für neurologische Frührehabilitation Phase B und eine Fachklinik für orthopädische Rehabilitation. Unter dem Dach der Klinik befindet sich außerdem ein interdisziplinäres neurologisch-orthopädisches Kompetenzzentrum, in dem Patienten mit neurologischen und orthopädischen Funktionsstörungen fachbereichsübergreifend behandelt werden. Die Klinik verfügt über 292 Betten.

----------
Über MEDICLIN
Zu MEDICLIN gehören deutschlandweit 36 Kliniken, sieben Pflegeeinrichtungen, drei ambulante Pflegedienste und neun Medizinische Versorgungszentren. MEDICLIN verfügt über knapp 8.300 Betten und beschäftigt rund 10.000 Mitarbeiter.
In einem starken Netzwerk bietet MEDICLIN dem Patienten die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MEDICLIN nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf – zu Hause oder in der Pflegeeinrichtung.
MEDICLIN – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

By submitting the comment you agree that your personal data will be processed according to Mynewsdesk's <a href="http://presse.mediclin.de/de/about/terms-and-conditions/privacy_policy">Privacy Policy</a>.