MEDICLIN folgen

Martin Pfeiffer löst Servet Dag in Klinikleitung ab

Pressemitteilung   •   Mai 12, 2017 10:00 CEST

Martin Pfeiffer ist neuer Kaufmännischer Direktor der MediClin Klinik für Akutpsychosomatik und des MediClin Reha-Zentrums am Hahnberg in Bad Wildungen-Reinhardshausen

Neuer Kaufmännischer Direktor der MediClin in Bad Wildungen

Bad Wildungen, 12. Mai 2017. Martin Pfeiffer ist ab dem 15. Mai 2017 neuer Kaufmännischer Direktor der MediClin Klinik für Akutpsychosomatik und des MediClin Reha-Zentrums am Hahnberg in Bad Wildungen-Reinhardshausen. Damit löst er Servet Dag ab, der die Kliniken sieben Jahre lang geleitet und Ende März auf eigenen Wunsch verlassen hat. Pfeiffer wechselt von der Hamm Kliniken GmbH & Co. KG in Bad Soden-Salmünster, wo er seit 2011 Kaufmännischer Leiter war, nach Bad Wildungen.

„Ich freue mich sehr darauf, gemeinsam mit dem engagierten Team hier vor Ort die Klinik erfolgreich weiterentwickeln zu können“, sagt Pfeiffer. „Eine gute Zusammenarbeit mit den einweisenden Kliniken, niedergelassenen Ärzten, anderen Gesundheitsversorgern und nicht zuletzt mit den Kostenträgern ist für mich dabei von besonderer Bedeutung.“ Der 35-Jährige ist Diplom-Betriebswirt und „Master of Health Business Administration“ (MHBA).

Unter der administrativen Leitung von Servet Dag konnte das Reha-Zentrum 2010 um die Klinik für Akutpsychosomatik und 2013 um die MediClin Praxen am Hahnberg, einen ambulanten Bereich für Physiotherapie, Physikalische Therapie und Ergotherapie, erweitert werden. Ende 2015 war der bestehende Versorgungsauftrag der Klinik für Akutpsychosomatik mit Zustimmung des Hessischen Sozialministeriums um die Behandlung von Kindern und Jugendlichen erweitert worden.

„Jetzt gilt es, die hohe Qualität der Patientenversorgung zu halten und weiter zu verbessern“, erklärt Pfeiffer. „Nur dadurch kann es uns gelingen, uns von anderen Kliniken positiv abzugrenzen.“ Für die Zusammenarbeit innerhalb der Klinik hat der neue Kaufmännische Direktor klare Vorstellungen: „Eine offene Tür sowie eine transparente Kommunikation nach innen und außen sind mir sehr wichtig.“

Pressekontakt:

Jelina Schulz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Okenstr. 27
77652 Offenburg
Telefon 0781 / 488-189
E-Mail: jelina.schulz@mediclin.de

Über das MediClin Reha-Zentrum am Hahnberg und die MediClin Klinik für Akutpsychosomatik am Hahnberg
Zum MediClin Reha-Zentrum am Hahnberg gehören eine Fachklinik für Konservative Orthopädie mit einem Zentrum für Amputationsnachsorge und eine Fachklinik für Psychosomatik und Psychotherapie. In der MediClin Klinik für Akutpsychosomatik am Hahnberg werden schwerpunktmäßig Angst- und Panikstörungen, depressive Störungen, Anpassungsstörungen, Traumafolgestörungen, somatoforme Störungen und Persönlichkeitsstörungen sowie Mediensucht behandelt. Die Einrichtung, die am Rande des größten Kurparks Europas liegt, verfügt über 306 Betten. Beschäftigt sind dort rund 210 Mitarbeiter.

Über die MediClin
Die MediClin ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber und ein großer Anbieter in den Bereichen Neurologie, Psychosomatik, Psychiatrie, Orthopädie sowie Geriatrie. Mit 34 Kliniken, sieben Pflegeheimen und acht Medizinischen Versorgungszentren ist die MediClin in elf Bundesländern präsent und verfügt über eine Gesamtkapazität von rund 8.100 Betten. Bei den Kliniken handelt es sich um Akutkliniken der Grund-, Regel- und Schwerpunktversorgung sowie um Rehakliniken. Für die MediClin arbeiten rund 9.300 Mitarbeiter. MediClin – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy