MediClin folgen

MediClin Bosenberg Kliniken in St. Wendel als MS-Rehabilitationszentrum zertifiziert

Pressemitteilung   •   Jun 01, 2016 15:56 CEST

Herbert Temmes, Geschäftsführer der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft Landesverband Saarland e. V. (DMSG), und Prof. Stefan Jung, Vorsitzender, überreichten die Zertifizierungsurkunde in der Klinik.

St. Wendel, 1. Juni 2016. Die MediClin Bosenberg Kliniken sind jetzt zertifiziertes MS-Rehabilitationszentrum. Voraussetzung für die Auszeichnung ist unter anderem, dass mindestens 120 Multiple Sklerose-Patienten im Jahr in der Klinik behandelt werden. Außerdem müssen Mitarbeiter der Fachklinik langjährige Erfahrung in der Betreuung von MS-Patienten nachweisen und regelmäßig an MS-Fortbildungen teilnehmen. Herbert Temmes, Geschäftsführer der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft Landesverband Saarland e. V. (DMSG), und Prof. Stefan Jung, Vorsitzender, überreichten die Zertifizierungsurkunde in der Klinik.

„Ich bedanke mich bei allen Mitarbeitern für die gute und qualifizierte Vorbereitung, die die Zertifizierung erst ermöglicht haben“, sagte Dr. Ulrich Jobst, Chefarzt der neurologischen Fachklinik, bei der Verleihung. Als Vertreter der örtlichen Selbsthilfegruppen der DMSG waren Winfried Simon und Claus Schmitt bei der Übergabe der Urkunde dabei.

Multiple Sklerose (MS) ist die zweithäufigste Diagnose neurologischer Patienten in den MediClin Bosenberg Kliniken. Das MS-Therapieprogramm wurde in den letzten Jahren von der Fachklinik stetig weiterentwickelt. „Diese Spezialisierung geht in die richtige Richtung, um die neurologische Rehabilitation der Klinik auch weiterhin leistungsfähig erhalten zu können“, erklärte Sebastian Kremer, Kaufmännischer Direktor der Klinik.

Umfangreiches Behandlungsprogramm

Das MS-spezifische Behandlungsprogramm an den MediClin Bosenberg Kliniken reicht von einer Atmungs- und Bewegungsgruppentherapie über eine Gesprächsgruppe „Balance im Leben“ zur Krankheitsverarbeitung und Selbsteinschätzung bis hin zu speziellen Musik- oder Kochkurs-Angeboten für MS-Patienten. Neben Informationen über sozialrechtliche Fragen, medikamentöse Optionen oder eine MS-spezifische Ernährung stehen in der MS-Reha auch Sport- und Bewegungsprinzipien auf dem Programm, die hilfreich bei MS sind. So werden etwa im Kurs „Nordic Walking bei MS“ Tempo und Strecke extra den möglichen Gehstreckeneinbußen bei MS angepasst.

Hirnleistungstests und Beratung bei Problemen mit der geistigen Ausdauer und anderen geistigen Funktionen sowie eine Gesichtsfeldtherapie bei Sehausfällen ergänzen das Behandlungsspektrum.

Kooperation mit DMSG Saarland

Die Klinik arbeitet eng mit der Regionalgruppe der DMSG Saarland zusammen, die die MS-Patienten bei Bedarf beraten oder Kontakt zu Selbsthilfegruppen vermitteln. „Mit der Auszeichnung als MS-Rehabilitationszentrumwird sich die Zusammenarbeit weiter intensivieren. Davon profitieren in erster Linie die Patienten“, sagte Anne-Kristin Schwertner, Oberärztin der neurologischen Fachklinik. 

---------------------------------------------------

Pressekontakt:

Sebastian Kremer
Kaufmännischer Direktor
MediClin Bosenberg Kliniken
Am Bosenberg 15
66606 St. Wendel

Tel. 06851/ 14-161
Sebastian.kremer@mediclin.de

Über die MediClin Bosenberg Kliniken

Die MediClin Bosenberg Kliniken in St. Wendel umfassen eine Fachklinik für Neurologie und Innere Medizin sowie eine Fachklinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde mit Spezialisierung auf Tinnitus/ Hörschädigung und Cochlea Implantat. Die MediClin Bosenberg Kliniken sind eine der größten Tinnitus-Spezialkliniken in Deutschland. Die Einrichtung hat 263 Betten, beschäftigt sind am Standort rund 240 Mitarbeiter.

Über die MediClin

Die MediClin ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber und ein großer Anbieter in den Bereichen Neurologie, Psychosomatik, Psychiatrie, Orthopädie sowie Geriatrie. Mit 34 Kliniken, sieben Pflegeheimen und acht Medizinischen Versorgungszentren ist die MediClin in elf Bundesländern präsent und verfügt über eine Gesamtkapazität von rund 8.000 Betten. Bei den Kliniken handelt es sich um Akutkliniken der Grund-, Regel- und Schwerpunktversorgung sowie um Rehakliniken. Für die MediClin arbeiten rund 9.000 Mitarbeiter.
MediClin – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar