MEDICLIN folgen

MediClin Fachklinik Rhein/Ruhr eröffnet Attention Lounge®

Pressemitteilung   •   Apr 19, 2013 14:40 CEST

Essen-Kettwig, 19. April 2013. Mit mehr als 100 Gästen aus Politik und Gesundheitswesen wurde am 17. April die neue Attention Lounge® der MediClin Fachklinik Rhein/Ruhr eröffnet. Auf der neurologischen Spezialstation werden in Zukunft neurologische, neurochirurgische und kardiologische Patienten mit Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen oder mit eingeschränkter Planungsfähigkeit und Orientierung behandelt. Diese kommen sehr häufig nach Herzstillstand, Schlaganfall oder Hirnverletzungen vor und erfordern intensive und spezielle Rehabilitationsmaßnahmen.

In ihren Reden während der Eröffnungsfeier hoben Dirk Schmitz, Geschäftsführer der MediClin Fachklinik Rhein/Ruhr, und Frank Abele, Vorstandsvorsitzender der MediClin AG, die Bedeutung von Rehabilitation in einer älter werdenden Gesellschaft hervor. „Die Attention Lounge® erweitert das Therapiespektrum der MediClin Fachklinik Rhein/ Ruhr um eine weitere wichtige Komponente“, sagte Schmitz. 

Prof. Dr. med. Mario Siebler, Chefarzt der Fachklinik für Neurologie, erläuterte anschließend das Konzept der Attention Lounge®. „Wir sind stolz, einen weiteren Meilenstein in der Entwicklung einer modernen Rehabilitation gelegt zu haben“. Grundlage des Behandlungsansatzes ist die verbesserte Abstimmung pharmakologischer und therapeutischer Behandlungen zur Verbesserung der Hirnleistungen. Besonders berücksichtigt wird eine oft vorhandene gestörte Tag-/Nachtrhythmik. Zum Beispiel, wenn die Schlaf- und Wachphasen vom 24-Stunden-Rhythmus abweichen und die Betroffenen immer zu einer anderen Tages- oder Nachtzeit aktiv sind, was einen geregelten Tagesablauf verhindert. „Solche oft von Angehörigen als „Verwirrtheitssyndrome“ bezeichneten Zustände, die auch nach Operationen oft vorkommen, schränken die Teilhabe am privaten und beruflichen Leben immens ein“, erklärte Prof. Siebler. „In der Attention Lounge werden nun die Diagnostik und die evidenzbasierten, also nachgewiesen wirksamen, kognitiven Rehabilitationsmethoden der MediClin Fachklinik Rhein/Ruhr gebündelt und in ein neuartiges Behandlungskonzept eingebracht.“

Im Rahmen eines festen Tagesplans unterstützen in der Attention Lounge® visuelle und auditive „Zeitgeber“ die Patienten dabei, zu einer inneren zeitlichen Struktur zurückzufinden: Dazu ist der zentrale Therapieraum mit einem speziellen Lichtsystem mit einer Beleuchtungsstärke von bis zu 12.000 Lux ausgestattet. Die Lichttherapie hat nicht nur einen antidepressiven Effekt, sondern unterstützt einen normalen Schlaf-/Wachrhythmus und verbessert nachgewiesenermaßen die Konzentrationsfähigkeit. „Es geht darum, die Wahrnehmung der Patienten neu zu schulen und die innere Uhr wieder mit der tatsächlichen Uhrzeit zu synchronisieren“, sagte Prof. Siebler.

Zur Ausstattung der Attention Lounge® gehört auch ein spezielles audiovisuelles Konzept zur Förderung der Merkfähigkeit. Je nach den individuellen Störungsbildern und Fähigkeiten des Patienten werden Therapieangebote aus der Neuropsychologie, Sprachtherapie, Ergotherapie und Physiotherapie aufeinander abgestimmt und mit Angeboten zur Steigerung der körperlichen Aktivität kombiniert. Ziel der Behandlung ist in erster Linie, dem Patienten wieder eine Teilnahme am sozialen, gesellschaftlichen und beruflichen Leben zu ermöglichen und damit dessen Selbsthilfefähigkeit und somit auch Lebensqualität nachhaltig zu steigern. Nach den Vorträgen hatten die Gäste Gelegenheit, die neue Attention Lounge® sowie weitere Behandlungseinrichtungen der Klinik zu besichtigen.

Über die MediClin Fachklinik Rhein/Ruhr
Die MediClin Fachklinik Rhein/Ruhr in Essen-Kettwig mit den Fachbereichen Innere Medizin und Kardiologie, Orthopädie sowie Neurologie ist mit 465 Betten und 480 Mitarbeitern eine der größten Einrichtungen ihrer Art in Nordrhein-Westfalen. Jährlich werden über 5.500 Patienten mit gezielten Aufbau- und Heilmaßnahmen auf die Rückkehr in einen aktiven Alltag nach der Krankheit vorbereitet.

Über die MediClin
Die MediClin ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber und ein großer Anbieter in den Bereichen Neuro- und Psychowissenschaften sowie Orthopädie. Mit 34 Klinikbetrieben, sieben Pflegeeinrichtungen und elf Medizinischen Versorgungszentren ist die MediClin in elf Bundesländern präsent und verfügt über eine Gesamtkapazität von rund 8.100 Betten. Bei den Kliniken handelt es sich um Akutkliniken der Grund-, Regel- und Schwerpunktversorgung sowie um Fachkliniken für die medizinische Rehabilitation. Für die MediClin arbeiten rund 8.500 Mitarbeiter.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy