MediClin folgen

MediClin Fachklinik Rhein/Ruhr eröffnet Bewegungslabor

Pressemitteilung   •   Dez 05, 2012 14:50 CET

Essen-Kettwig, 5. Dezember 2012. Die MediClin Fachklinik Rhein/Ruhr hat am 4. Dezember ein hoch technisiertes Bewegungslabor eingeweiht. Unter der Leitung von Prof. Dr. med. Mario Siebler, Chefarzt Neurologie, werden dort mit Hilfe von Kameras und Computern Ganganalysen von Schlaganfallpatienten erstellt und mit Therapieeffekten abgeglichen.

Lähmungen und Bewegungsstörungen nach einem Schlaganfall führen häufig zu Langzeitbehinderungen. Ziel einer Rehabilitation ist, dass betroffene Patienten ihre Beweglichkeit wieder erlernen. Dabei braucht jeder Patient einen auf seine Möglichkeiten zugeschnittenen Therapieansatz. Das Bewegungslabor ist Teil eines wissenschaftlichen Gemeinschaftsprojekts, „ReHabX-Stroke“, das die Wirksamkeit von unterschiedlichen Therapien untersucht, mit denen Patienten verloren gegangene Fähigkeiten wiedererlangen sollen. Dazu entwickeln Forscher aus unterschiedlichen Disziplinen, darunter Mediziner, Therapeuten und Ingenieure, ein Analysesystem.

Über ReHabX-Stroke

ReHabX-Stroke ist ein Kooperationsprojekt der Universität Essen-Duisburg, der neurologischen Klinik der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, der Neurologie der MediClin Fachklinik Rhein/Ruhr Essen-Kettwig sowie des Instituts für Technologie der Biomechanik und Biomaterialien als Konsortialführer. Das Projekt wird mit ca. 1,3 Millionen Euro aus dem Förderwettbewerb „personalisierte Medizin“ (PerMed.NRW) des nordrhein-westfälischen Wissenschaftsministeriums und der EU für drei Jahre gefördert.

Über die MediClin Fachklinik Rhein/Ruhr

Die MediClin Fachklinik Rhein/Ruhr in Essen-Kettwig mit den Fachbereichen Innere Medizin und Kardiologie, Orthopädie sowie Neurologie ist mit 465 Betten und 480 Mitarbeitern eine der größten Einrichtungen ihrer Art in Nordrhein-Westfalen. Jährlich werden über 5.500 Pa-tienten mit gezielten Aufbau- und Heilmaßnahmen auf die Rückkehr in einen aktiven Alltag nach der Krankheit vorbereitet.

Über die MediClin

Die MediClin ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber und ein großer Anbieter in den Bereichen Neuro- und Psychowissenschaften sowie Orthopädie. Mit 34 Klinikbetrieben, sieben Pflegeeinrichtungen und elf Medizinischen Versorgungszentren ist die MediClin in elf Bundesländern präsent und verfügt über eine Gesamtkapazität von rund 8.100 Betten. Bei den Kliniken handelt es sich um Akutkliniken der Grund-, Regel- und Schwerpunktversorgung sowie um Fachkliniken für die medizinische Rehabilitation. Für die MediClin arbeiten rund 8.400 Mitarbeiter. 

 

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar