MEDICLIN folgen

MEDICLIN Hedon Klinik einigt sich mit Gewerkschaft ver.di über einen Haustarifvertrag

Pressemitteilung   •   Dez 13, 2018 10:37 CET

Lingen, 13. Dezember 2018. Die MEDICLIN Hedon Klinik Lingen hat sich mit der Gewerkschaft ver.di erstmalig über einen Haustarifvertrag verständigt, der eine neue Entgelttabelle für alle Berufsgruppen enthält. „Damit stellen wir einerseits eine wirtschaftliche Planungssicherheit für die weitere Standortentwicklung der Akutneurologie und medizinischen Rehabilitation insgesamt her. Gleichzeitig sehen wir diesen Haustarifvertrag zwischen Arbeitgeber und ver.di als wesentlichen und wichtigen Schritt im Sinne der Mitarbeiterbindung“, schildert Klaus Köhring, Kaufmännischer Direktor der MEDICLIN Hedon Klinik in Lingen.

„Die MEDICLIN Hedon Klinik wird erstmals einen Tarifvertrag erhalten und das ist ein Meilenstein“, so der Betriebsratsvorsitzende und Mitglied der Tarifkommission Gero Schlagelambers. „Nun gilt es in den nächsten Jahren, ihn weiter zu entwickeln.“

Auf Initiative der Krankenhausleitung wurden vor etwa zwei Jahren Verhandlungsgespräche mit der Landesspitze der Gewerkschaft ver.di Niedersachsen und Bremen aufgenommen. Wesentliche Errungenschaft für alle Berufsgruppen ist die transparente Entgelttabelle, die sich weitestgehend an den TVÖD annähert.

Alle Beschäftigten werden in eine neue Eingruppierung überführt und erhalten ein um 3 Prozent erhöhtes Entgelt im Vergleich zum Januar 2018. Eine weitere Anhebung wird es für den größten Teil der Beschäftigten am 1. Januar bzw. 1. Juni 2019 geben.

„Wir sehen dies als einen angemessenen Interessenausgleich im Hinblick auf die Entwicklung der Gehaltsgefüge und Verfügbarkeit des künftigen Fachpersonals. Vor allen Dingen ist dieser erste abgeschlossene Tarifvertrag ein wichtiger Aspekt der Arbeitsplatzattraktivität“, fasst Rita Wanninger, Leitung Personal & Soziales bei MEDICLIN, zusammen. Auch eine Übernahmegarantie für Auszubildende der Klinik wurde vereinbart.

MEDICLIN und ver.di einigten sich darauf, Gespräche zur Weiterentwicklung, vor allem der Entgelte, bereits im 3. Quartal 2019 aufzunehmen.

----------

Pressekontakt:
Anja Frohloff
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
MEDICLIN NRW / Niedersachsen
Tel.: 05042 / 600-9832
Email: anja.frohloff@mediclin.de

----------

Über die MEDICLIN Hedon Klinik
Die MEDICLIN Hedon Klinik ist mit 293 Betten eine der größten Einrichtungen ihrer Art in Niedersachsen. Die Klinik vereint ein neurologisches Akutkrankenhaus und eine Einrichtung für neurologische sowie für orthopädische und traumatologische Rehabilitationsmedizin unter einem Dach. Der Akutbereich umfasst eine neurologische Akutabteilung mit Möglichkeit zur Langzeitbeatmung und Beatmungsentwöhnung auf der sogenannten Weaningstation sowie eine Abteilung zur neurologischen Frührehabilitation.
Zur MEDICLIN Hedon Klinik gehört außerdem ein neurologisches Wirbelsäulenzentrum.

----------

Über MEDICLIN
Zu MEDICLIN gehören deutschlandweit 36 Kliniken, sieben Pflegeeinrichtungen, drei ambulante Pflegedienste und neun Medizinische Versorgungszentren. MEDICLIN verfügt über knapp 8.300 Betten und beschäftigt rund 10.000 Mitarbeiter.
In einem starken Netzwerk bietet MEDICLIN dem Patienten die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MEDICLIN nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf – zu Hause oder in der Pflegeeinrichtung.
MEDICLIN – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks <a href="http://presse.mediclin.de/de/about/terms-and-conditions/privacy_policy">Datenschutzerklärung</a> entsprechend verarbeitet werden.