MediClin folgen

MediClin Klinik am Rennsteig: Chefarztwechsel in der Orthopädie

Pressemitteilung   •   Dez 04, 2014 15:23 CET

Tabarz, 2. Dezember 2014. Katrin Arndt ist neue Chefärztin der Fachklinik für Konservative Orthopädie der MediClin Klinik am Rennsteig. Sie folgt auf Dr. Werner Junker, der nach fast 20 Jahren als orthopädischer Chefarzt seine Tätigkeit in Tabarz beendet. Am 27. November fand anlässlich des Chefarztwechsels ein Festakt in der Klinik statt.

Die Personalie ist nicht nur eine Veränderung in der Fachklinik, sondern Schlusspunkt eines umfassenden Generationswechsels in der Klinikleitung, unterstrich Volker Feldkamp, Vorstandsvorsitzende der MediClin. Innerhalb von nur 15 Monaten hat Marco Rudolf den Kaufmännischen Direktor Otto Böttcher abgelöst, mit der Eröffnung der Neurologie ist Richard Töpfer als Chefarzt ins Team gekommen und im Juli wurde Dr. Sabine Victor als Chefärztin in der Inneren Medizin verabschiedet und deren Nachfolgerin Dr. Heike Hafemann-Gietzen begrüßt. „Damit haben wir aktuell die Dynamik des Aufbaus des Klinikstandorts in den 1990er-Jahren wieder aufgenommen“, sagte Feldkamp. Damals seien ebenfalls in nur wenigen Monaten vom Spatenstich bis zur Eröffnung vergangen. Ein hohes Tempo bei so einem umfassenden Wandel habe den Vorteil, dass sich das neue Führungsteam in kurzer Zeit festigen und ein eigenes Profil entwickeln könne. Dr. Junker, seit der Gründung der Klinik im Jahr 1995 orthopädischer Chefarzt, sei ein „Mann der ersten Stunde“ am Standort gewesen. Was viele nicht wussten: Der Mediziner ist auch Dipl.-Mathematiker. So sei es nur verständlich, dass Junker als Chefarzt stets auch bereits eingeschlagene Wege in Frage gestellt und präzise geprüft habe, so Feldkamp, der Junker im Namen der MediClin seinen Dank für seine langjährige Tätigkeit aussprach.

Eigentlich habe sie ja Gynäkologin werden wollen, erklärte die neue Chefärztin Katrin Arndt, die bereits seit sieben Jahren Oberärztin der Klinik ist, im Rückblick auf ihren Werdegang, der sie dann doch zur Orthopädie führte. „Meine erste eigene OP an einem Hammerzeh habe ich bis heute in bleibender Erinnerung!“ Jetzt nehme sie gerne die Herausforderung als Chefärztin in der konservativen Orthopädie an. Die Fachärztin für Orthopädie ist Expertin für Physikalische Rehabilitation, Balneologie sowie Rehabilitationswesen und Sozialmedizin. Sie war neben anderen Klinikmitarbeitern Mitautorin des in der Klinik sehr erfolgreich umgesetzten Konzepts für die Medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation (MBOR). Das Projekt wurde kürzlich mit dem Preis „Asklepios Award“ ausgezeichnet.

Die interdisziplinäre Zusammenarbeit sei eine besondere Stärke der MediClin insgesamt und besonders der Klinik am Rennsteig, betonte Arndt. „Trotz langer Gänge haben wir hier kurze Wege!“ Das fachliche Miteinander zwischen Orthopädie, Innerer Medizin, Kardiologie und Neurologie, das dem Patienten zugutekomme, werde sie weiter pflegen. Als Chefärztin wolle sie außerdem die Verbindung zu den ambulant tätigen Kolleginnen und Kollegen in der Region weiter ausbauen. Als weiteres Anliegen nannte Arndt den Schulterschluss mit dem Kneipp-Landesverband und der Kommune vor dem Hintergrund des von Tabarz angestrebten Ziels, 2016 Kneippheilbad zu werden. Die Kneipp`sche Philosophie – Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen – habe vor dem Hintergrund der steigenden Stressbelastung eine neue Relevanz. „Dieses Thema will ich auch an jüngere Menschen herantragen“, so die neue Chefärztin.

Kontakt

MediClin Klinik am Rennsteig
Marco Rudolf, Kaufmännischer Direktor  
Tel.: 036259/64-234, E-Mail:marco.rudolf[at]mediclin.de  
Zimmerbergstr. 34  99891, Tabarz/Thüringer Wald 
http://www.klinik-am-rennsteig.de/


Über die MediClin Klinik am Rennsteig

Die Behandlungsschwerpunkte der MediClin Klinik am Rennsteig in Tabarz liegen im Bereich der Kardiologie und Angiologie, der Stoffwechselerkrankungen, der Konservativen Orthopädie und Neurologie. Unter dem Dach der Klinik befindet sich außerdem ein Diabetes-Zentrum, das auf die Behandlung des Diabetes mellitus und diabetesspezifische Folge- und Begleiterkrankungen spezialisiert ist. Die 1995 eröffnete Klinik verfügt über 175 Betten.

Über die MediClin

Die MediClin ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber und ein großer Anbieter in den Bereichen Neurologie, Psychosomatik, Psychiatrie, Orthopädie sowie Geriatrie. Mit 34 Kliniken, sieben Pflegeheimen und zehn Medizinischen Versorgungszentren ist die MediClin in elf Bundesländern präsent und verfügt über eine Gesamtkapazität von rund 8.000 Betten. Bei den Kliniken handelt es sich um Akutkliniken der Grund-, Regel- und Schwerpunktversorgung sowie um Rehakliniken. Für die MediClin arbeiten rund 8.800 Mitarbeiter.

MediClin – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar