MEDICLIN folgen

MediClin Kraichgau-Klinik verabschiedet Michael Schmid

Pressemitteilung   •   Okt 15, 2014 17:10 CEST

Bad Rappenau, 15. Oktober 2014. Die MediClin Kraichgau-Klinik hat ihren bisherigen Kaufmännischen Direktor Michael Schmid verabschiedet. Schmid, seit 2009 in der Klinik, verlässt die Einrichtung aus familiären Gründen.

„Ich bedanke mich für fünf Jahre in einer tollen Klinik, mit hochengagierten Mitarbeitern, deren Verbundenheit mit ihrer Klinik man jeden Tag spürt“, sagte Schmid in einer Feier am 13. Oktober mit Klinik-Mitarbeitern, Vertretern der Trägergesellschaft MediClin und Gästen. Er bedankte sich beim Klinikbetreiber MediClin für eine gut strukturierte und unterstützende Zusammenarbeit. Diese habe er als vorbildlich empfunden. Gerichtet an Volker Feldkamp, den Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens, hob er hervor: „Der Konzern hat mit der MediClin Kraichgau-Klinik ein gutes Haus mit einer tollen Mannschaft. Ohne die Mitarbeiter wäre das, was in den letzen fünf Jahren geschaffen wurde, nicht möglich gewesen.“ Die Weichen für eine gute weitere Entwicklung seien gestellt, so dass er nun zwar mit einem „lachenden und weinenden Auge“, aber mit einem guten Gefühl die Klinik verlasse und sich nun seiner neuen Herausforderung widmen kann.

Chefarzt Dr. Peter Trunzer bedankte sich bei Schmid für eine „wirklich konstruktive Zusammenarbeit“ und erinnerte an die Herausforderungen und Erfolge in den gemeinsamen Jahren: Belegungsrückgänge und schwierige Verhandlungen mit den Kostenträgern waren zu meistern und es war auch darum gegangen, Arbeitsplätze zu erhalten. „Ein ganz wichtiger Charakterzug von Herrn Schmid ist: Er ließ sich durch nichts entmutigen!“ So seien Erfolge nicht ausgeblieben. Unter anderem nannte Trunzer die Rückgewinnung der Schmerztherapie und deren Zulassung bei der Deutschen Rentenversicherung im Land sowie der Abschluss von Kooperationen bei der Behandlung von Strahlentherapie-Patienten. Prägend sei Schmids Gestaltungswille innerhalb der Klinik gewesen, so Trunzer, „nach der Maxime: Mit wenig Aufwand viel erreichen.“ Vieles, was es vor Herrn Schmids Zeit in der Klinik nicht gegeben hatte, werde nun an ihn erinnern: Vom neuen Farbanstrich über viele Renovierungen und neue Böden bis zur Einrichtung einer Cafeteria und nicht zuletzt die top modernisierte WC- Anlage im Foyer, „seit Jahren gewünscht, immer gab es ein Wenn und Aber – Schmid macht´s einfach!“ Sein Fazit: „Dass sich trotz Schwierigkeiten in den letzten fünf Jahren erstaunlich viel entwickelt hat, ist Herrn Schmid zu verdanken, seinem Organisations- und Verhandlungsgeschick.“

Volker Feldkamp, Vorstandsvorsitzender der MediClin, dankte Schmid im Namen des Unternehmens für dessen Engagement und die erreichten Erfolge. Es sei alles gut vorbereitet, um die vorhandenen Stärken der Klinik weiter auszubauen und weitere Bereiche zu erschließen. „Was in den letzten Jahren mit Ihnen, Herr Schmid, an Modernisierungen und baulichen Sanierungen angegangen wurde, werden wir fortführen“, so Feldkamp. Die MediClin werde weiterhin in die Attraktivität und Wettbewerbsfähigkeit der MediClin Kraichgau-Klinik investieren.

Derzeit führt MediClin Gespräche mit möglichen Nachfolgern. Bis dahin wird der Regionalverantwortliche der MediClin, Wulf Meueler, die Einrichtung in enger Zusammenarbeit mit Klinik-Mitarbeitern leiten.

Über die MediClin Kraichgau-Klinik

Die MediClin Kraichgau-Klinik in Bad Rappenau ist eine Fachklinik für onkologische Rehabilitation und chronische Schmerzerkrankungen. Die Klinik verfügt über 199 Betten. Beschäftigt sind dort rund 140 Mitarbeiter.

Über die MediClin

Die MediClin ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber und ein großer Anbieter in den Bereichen Neuro- und Psychowissenschaften sowie Orthopädie. Mit 34 Klinikbetrieben, sieben Pflegeeinrichtungen und zehn Medizinischen Versorgungszentren ist die MediClin in elf Bundesländern präsent und verfügt über eine Gesamtkapazität von rund 8.000 Betten. Bei den Kliniken handelt es sich um Akutkliniken der Grund-, Regel- und Schwerpunktversorgung sowie um Fachkliniken für die medizinische Rehabilitation. Für die MediClin arbeiten rund 8.800 Mitarbeiter.
MediClin – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy