MediClin folgen

MediClin Reha-Zentrum Bad Orb feiert 20. Geburtstag

Pressemitteilung   •   Aug 06, 2008 16:50 CEST

Bad Orb, 06. August 2008. Am 16. August feiert das MediClin Reha-Zentrum Bad Orb sein 20jähriges Jubiläum mit einem Tag der offenen Tür. Von 10 bis 17 Uhr erwartet die Besucher unter dem Motto „Reha zum Anfassen für Groß und Klein“ ein informatives und unterhaltsames Programm. „Den 20. Geburtstag des Reha-Zentrums möchten wir zusammen mit den Menschen vor Ort und aus der Region feiern“, sagt Heike Jost, Kaufmännische Direktorin des MediClin Reha-Zentrums Bad Orb. „Alle Interessierten, von Groß bis Klein, können sich an diesem Tag einen eigenen Eindruck von unserem Haus machen, das vielen als ‚die Klinik mit dem grünen Dach’ bekannt ist.“ Über den ganzen Tag hinweg finden Fachvorträge zu medizinischen Themen wie etwa Stressbewältigung oder Schlaganfall statt, es werden Infostände eingerichtet sowie Hausführungen und Schnupperkurse angeboten, in denen es etwa um Ernährung, Entspannung oder Ergotherapie geht. Wer ganz konkret wissen möchte, wie es um die eigene Gesundheit bestellt ist, kann außerdem seinen Blutdruck, Puls und Blutzucker überprüfen sowie eine Körperfettanalyse durchführen lassen. Gewinnspiele und ein buntes Kinderprogramm mit Ballonflugwettbewerb, Clown, Hüpfburg, Malstraße und Kinderschminken runden das Programm ab, das zudem von Live-Musik begleitet wird. Für das leibliche Wohl der Besucher wird mit frisch Gegrilltem, einem Getränkeausschankwagen sowie Eis, Kaffee und Kuchen gesorgt.

Über 70000 Patienten wurden in den vergangenen zwei Jahrzehnten in der Fachklinik für Neurologie und Orthopädie medizinisch versorgt. Als Erfolgsrezept hat sich das Reha-Zentrum seit langem die konzeptionelle Verbindung der beiden Fachabteilungen des Hauses auf die Fahnen geschrieben. So arbeiten im neuro-orthopädischen Kompetenzzentrum Orthopäden und Neurologen eng zusammen und ergänzen sich mit ihren jeweiligen Fachkompetenzen. Weitere Besonderheiten sind Schwerpunktkonzepte zur Betreuung von Patienten mit Hirnschädigungen und Aphasie sowie die Entwicklung maßgeschneiderter ambulanter Nachsorgeangebote. Die Patienten des MediClin Reha-Zentrums Bad Orb können sich dabei auf ein eingespieltes Team verlassen: So sind die beiden Chefärzte der Klinik, Dr. Gottfried Ebenhöh und Dr. Elmar Ginzburg, seit der Gründung vor 20 Jahren im Hause tätig. Darüber hinaus werden mit zahlreichen Kooperationspartnern gemeinsame Projekte umgesetzt. So hat das MediClin Reha-Zentrum Bad Orb in Kooperation mit dem Klinikum Offenbach ein Kompetenzzentrum für Schlaganfall aufgebaut, in dem Schlaganfallpatienten in einer durchgängigen Behandlungskette vom Krankenhaus bis zur Rehabilitation betreut werden. Langjährige Kooperationen bestehen außerdem mit den Main-Kinzig-Kliniken sowie dem Klinikum Hanau.

„Besonderen Wert hat die Reha-Klinik stets darauf gelegt, auch vor Ort fest verankert zu sein und sich hier zu engagieren“, unterstreicht Jost. „Diese Bemühungen werden wir künftig noch weiter verstärken – etwa im kulturellen Bereich durch vermehrte Kunstausstellungen und Musikveranstaltungen in den Räumlichkeiten der Klinik.“ Beide Chefärzte sowie einige Oberärzte sind außerdem als Lehrkräfte an der ortsansässigen Orbtalschule aktiv, einer Fachschule für Berufe im Gesundheitswesen, sowie in ihren Fachgebieten beratend tätig für die Spessart-Klinik in Bad Orb.

Über das MediClin Reha-Zentrum Bad Orb

Das MediClin Reha-Zentrum Bad Orb ist eine Fachklinik für Neurologie mit klinischer Neurophysiologie sowie konservativer Orthopädie mit physikalischer Therapie. Unter dem Dach der Klinik befindet sich außerdem ein Aphasie-Stützpunkt. Die 1988 erbaute Klinik verfügt über 292 Betten und beschäftigt 306 Mitarbeiter.

Über die MediClin

Die MediClin ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber und ein großer Anbieter in den Bereichen Neuro- und Psychowissenschaften sowie Orthopädie. Mit 34 Klinikbetrieben, acht Pflegeeinrichtungen und drei Medizinischen Versorgungszentren in elf Bundesländern verfügt die MediClin über eine Gesamtkapazität von rund 8.100 Betten. Bei den Kliniken handelt es sich um Akutkliniken – dies sind Krankenhäuser der Grund- und Regelversorgung, der Schwerpunktversorgung und Fachkliniken – und um Fachkliniken für die medizinische Rehabilitation. Für die MediClin arbeiten rund 7.900 Mitarbeiter.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar