MediClin folgen

MediClin Rose Klinik erwirbt Rose-Bad

Pressemitteilung   •   Sep 07, 2017 10:54 CEST

Reha-Klinik kann dadurch ihr Angebot für Patienten erweitern

Horn-Bad Meinberg, 7 September 2017. Die MediClin Rose Klinik wird größer und erweitert ihr Angebot für Patienten. Mit dem Kauf des Rose-Bades an der Parkstraße 43 hat sie ein Gebäude in direkter Nachbarschaft erworben. Die Verwaltung der Rehaklinik soll hier in absehbarer Zeit einziehen, sodass im Haupthaus freie Räume geschaffen werden. Das Rose-Bad hatte zuvor dem Landesverband Lippe gehört, der es veräußern wollte.

„Wir möchten im Haupthaus zusätzliche, moderne Therapieräume schaffen“, erklärt Holger Kammann, Kaufmännischer Direktor der MediClin Rose Klinik. Ziel sei es, das medizinische Angebot noch attraktiver zu gestalten und um die Fachrichtung Geriatrie zu erweitern. Die Geriatrie wird auch Altersmedizin genannt und ist die Lehre von den Krankheiten älterer Menschen. Eine geriatrische Rehabilitation wird vor allem der Multimorbidität, also den Mehrfacherkrankungen, älterer Patienten gerecht.

„Das ist für uns auch ein klares Bekenntnis zum Standort Bad Meinberg“, resümiert Kammann. Durch den Eigentümerwechsel wird dem Rose-Bad neues Leben eingehaucht. Mit Ausnahme der rheumatologischen Arztpraxis, die im Gebäude bleiben wird, stand das Rose-Bad längere Zeit leer.

Die Rose Klinik plant, neben der Verwaltung auch die Traditionelle Chinesische Medizin im Rose-Bad unterzubringen. Das Gebäude ist bereits jetzt mit Verbindungstüren zum Hauptgebäude der Rose Klinik ausgestattet, sodass bis auf Renovierungsarbeiten keine größeren Baumaßnahmen erforderlich sind, um den Neuerwerb in den bestehenden Gebäudekomplex zu integrieren.

Über die MediClin Rose Klinik
Die MediClin Rose Klinik in Horn-Bad Meinberg ist ein überregional angesehenes Fachzentrum für onkologische, orthopädische und rheumatologische Rehabilitation. Zu der Einrichtung gehört auch ein Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin. Insgesamt bietet die Klinik 230 Betten. In der Klinik sind rund 180 Mitarbeiter beschäftigt.
Zum MediClin-Standort Bad Meinberg gehören auch die MediClin Seniorenresidenz Am Rosengarten und der MediClin Ambulante Pflegedienst Am Rosengarten. Insgesamt beschäftigt MediClin rund 230 Mitarbeiter am Standort Horn-Bad Meinberg.

Über MediClin
Zu MediClin gehören deutschlandweit 36 Kliniken, sieben Pflegeeinrichtungen, drei ambulante Pflegedienste und neun Medizinische Versorgungszentren. MediClin verfügt über knapp 8.300 Betten und beschäftigt rund 9.600 Mitarbeiter.
In einem starken Netzwerk bietet MediClin dem Patienten die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MediClin nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf – zu Hause oder in der Pflegeeinrichtung.
MediClin – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar