MediClin folgen

MediClin Seidel-Klinik: mehr Betten für Akutpatienten

Pressemitteilung   •   Dez 11, 2012 10:20 CET

Bad Bellingen, 11. Dezember 2012. Die MediClin Seidel-Klinik bietet ab 1. Januar 2013 mehr Behandlungsplätze für Patienten mit akuten Erkrankungen des Bewegungsapparates. Das Sozialministerium Baden-Württemberg hat einer Erhöhung der Krankenhausbetten der Klinik im Landesplan um 36 Prozent zugestimmt. Damit bietet die MediClin Seidel-Klinik jetzt insgesamt 113 Plätze für Akut- und Rehabilitationspatienten.

Die MediClin Seidel-Klinik ist auf die konservative Behandlung von Erkrankungen wie Bandscheibenvorfall, Hüft- oder Kniearthrose spezialisiert, also auf Therapieansätze, mit denen eine Operation in den meisten Fällen vermieden werden kann. Dabei setzt die Einrichtung auf interdisziplinäre Diagnostik und Behandlung und beschäftigt hierfür insgesamt 15 Fachärzte aus acht Fachbereichen, darunter Neurologie, Innere Medizin, Rheumatologie, Orthopädie, Radiologie und Psychiatrie.

„Immer mehr Betroffene wünschen zunächst einen nachhaltigen konservativen Behandlungsversuch oder zumindest eine Zweitmeinung bevor sie sich gegebenenfalls zu einem operativen Eingriff entschließen“, erklärt Ralf Baumann, Kaufmännischer Direktor der MediClin Seidel-Klinik. Auch Krankenkassen und viele, auch operativ tätige, Ärzte vertreten die Meinung, dass vor einem eventuellen orthopädischen Eingriff alle konservativen Maßnahmen ausgeschöpft sein müssen. „Dieser steigenden Nachfrage nach einer konservativen Behandlung trägt das Sozialministerium mit der Erhöhung der Bettenzahl nun Rechnung“, sagt Baumann.

Auch Verknüpfung von Akut und Reha erhöht Nachfrage

Zu steigenden Fallzahlen trägt darüber hinaus die integrierte Struktur der MediClin Seidel-Klinik bei. Als Fachkrankenhaus und Rehabilitationseinrichtung bietet die Klinik eine sektorenüberschreitende Diagnostik und Therapie mit einer überdurchschnittlich guten personellen und diagnostischen Ausstattung. Dieses integrierte Behandlungskonzept ist ein Alleinstellungsmerkmal und wird von zuweisenden Ärzten und Krankenkassen verstärkt nachgefragt.

Über die MediClin Seidel-Klinik

Die MediClin Seidel-Klinik in Bad Bellingen ist ein interdisziplinäres Zentrum für Rheumatologie, Wirbelsäulenleiden und Neuromuskuläre Erkrankungen. Die Klinik mit 92 Mitarbeitern verfügt über 113 Betten.

Über die MediClin

Die MediClin ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber und ein großer Anbieter in den Bereichen Neuro- und Psychowissenschaften sowie Orthopädie. Mit 34 Klinikbetrieben, sieben Pflegeeinrichtungen und elf Medizinischen Versorgungszentren ist die MediClin in elf Bundesländern präsent und verfügt über eine Gesamtkapazität von rund 8.100 Betten. Bei den Kliniken handelt es sich um Akutkliniken der Grund-, Regel- und Schwerpunktversorgung sowie um Fachkliniken für die medizinische Rehabilitation. Für die MediClin arbeiten rund 8.400 Mitarbeiter.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar