MediClin folgen

Mehr Betten für Akutpatienten in der Psychosomatik

Pressemitteilung   •   Jun 06, 2014 15:50 CEST

Bad Bodenteich, 5. Juni 2014. Seit diesem Jahr stehen in der MediClin Seepark Klinik 16 zusätzliche Therapieplätze für die psychosomatische Akutbehandlung von Patienten mit Essstörungen zur Verfügung: Zehn vollstationäre Betten und sechs teilstationäre Behandlungsplätze wurden durch das Sozialministerium genehmigt, um die Versorgung in diesem Bereich zu verbessern. Über die Bettenerweiterung informierte die Klinikleitung anlässlich eines Besuchs von Edgar Staßer, Bürgermeister von Bad Bodenteich, und Jörg Hillmer, MdL, die den Ausbau des Versorgungsangebotes unterstützt hatten.

Insgesamt jetzt 60 vollstationäre Plätze

Seit 1. Januar stehen nun insgesamt 60 vollstationäre Therapieplätze für die Behandlung psychosomatischer Patienten zur Verfügung. Davon sind 35 Betten für die Behandlung von Erwachsenen und 25 vollstationäre Betten für die Behandlung von Kindern und Jugendlichen vorgesehen. Behandlungsschwerpunkte sind Anorexie (Magersucht), Bulimie (Ess-Brechsucht) und sogenannte Binge-Eating-Störungen (unkontrollierte Essanfälle). Neu sind die sechs teilstationären Therapieplätze. „Damit können wir es Patienten ermöglichen, in ihrem gewohnten sozialen Umfeld zu bleiben und die Behandlung kann in deren Alltag integriert werden“, sagt Stephanie Kästner, kaufmännische Leiterin der Klinik für Akutpsychosomatik.

Bedarf übersteigt weiterhin Angebot

Hintergrund der Bettenerweiterung ist der hohe Bedarf akutpsychosomatischer Versorgung in Niedersachsen, der die Zahl an Behandlungsplätzen deutlich übersteigt. Als die Klinik für Akutpsychosomatik vor vier Jahren eröffnet wurde, waren die vorhandenen Betten schnell belegt. „Mit den zusätzlichen Behandlungsplätzen können wir vielen Patienten schneller in ihrer Notsituation helfen und einen schnelleren Zugang zu einer Behandlung ermöglichen“, sagt Sabine Zahn, psychosomatische Chefärztin in der MediClin Seepark Klinik. „Trotzdem sind aufgrund des insgesamt hohen Behandlungsbedarfs die Wartezeiten weiterhin lang.“

Um der steigenden Patientenzahl durch die Bettenerweiterung gerecht zu werden, stellt die Klinik mehrere neue Ärzte, Psychologen und Pflegekräfte ein. Die ärztlich-therapeutische Leitung der Klinik übernehmen Gudrun Siever-Heimeshoff, Fachärztin für Psychotherapie und Innere Medizin, als Oberärztin im Erwachsenenbereich und Bianca Schwennen, Fachärztin für Psychosomatik und Psychotherapie und Fachärztin für Allgemeinmedizin, als Oberärztin im Kinder- und Jugendbereich. Im Zuge der Erweiterung werden einige Umbaumaßnahmen durchgeführt: Patientenzimmer werden renoviert und Aufenthaltsräume für die Patienten geschaffen. Außerdem wird für die Mitarbeiter eine neue und zentrale Behandlungs- und Büroeinheit eingerichtet, um eine enge Zusammenarbeit und kurze Wege sicherzustellen. Alle Umbaumaßnahmen sollen bis Ende Juni abgeschlossen sein.


Über die MediClin Seepark Klinik

Die MediClin Seepark Klinik in Bad Bodenteich ist eine Fachklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Neben einem Zentrum für Schmerztherapie und einem Zentrum für Kinder-, Jugend- und Familientherapie befindet sich in der Klinik ein Zentrum für Ess-Störungen. Seit März 2008 können in einem speziell eingerichteten Adipositas-Zentrum für Rehabilitation und Mobilisation schwerst adipöse Patienten mit einem Körpergewicht von bis zu 400 Kilogramm behandelt werden. Insgesamt stehen 40 Behandlungsplätze für die Adipositas-Therapie zur Verfügung. Die MediClin Seepark Klinik verfügt über 205 Betten und beschäftigt 139 Mitarbeiter.

Über die MediClin

Die MediClin ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber und ein großer Anbieter in den Bereichen Neuro- und Psychowissenschaften sowie Orthopädie. Mit 34 Klinikbetrieben, sieben Pflegeeinrichtungen und elf Medizinischen Versorgungszentren ist die MediClin in elf Bundesländern präsent und verfügt über eine Gesamtkapazität von rund 8.100 Betten. Bei den Kliniken handelt es sich um Akutkliniken der Grund-, Regel- und Schwerpunktversorgung sowie um Fachkliniken für die medizinische Rehabilitation. Für die MediClin arbeiten rund 8.500 Mitarbeiter.
MediClin – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar