MEDICLIN folgen

Minister Reinholz besucht Klinik am Rennsteig

Pressemitteilung   •   Dez 19, 2005 11:10 CET

Tabarz, im Dezember 2005. Jürgen Reinholz, Minister für Wirtschaft und Infrastruktur des Landes Thüringen, besuchte heute die Klinik am Rennsteig, eine Einrichtung der MediClin. Reinholz informierte sich über den Standort und die medizinische und pflegerische Konzeption der Klinik. Denn die MediClin betreibt in Tabarz gleichzeitig noch eine Pflegeeinrichtung.

Reinholz besucht derzeit mehrere Sozialeinrichtungen im Landkreis Gotha. Unter anderem stand heute die Klinik am Rennsteig, MediClin, auf dem Programm. Die Rehabilitations-Klinik ist eine Fachklinik für Konservative Orthopädie und Innere Medizin mit den Abteilungen Kardiologie, Angiologie und Diabetes mellitus/Stoffwechselerkrankungen. Mit 71 Zimmern befindet sich im Klinikgebäude auch die Seniorenpflegeeinrichtung Rennsteigblick. Beide Einrichtungen kooperieren eng. So unterstützen sich die Mediziner und Pflegekräfte in fachlichen Fragen und erarbeiten gemeinsame Standards. "Mit diesem integrierten Konzept erweitern wir am Standort unser Angebot und bieten durch die fachliche Zusammenarbeit den Heimbewohnern eine hohe medizinische Versorgung," sagt Otto Böttcher, Kaufmännischer Direktor der Klinik am Rennsteig.
Am Standort Tabarz sind insgesamt 153 Mitarbeiter beschäftigt. Davon arbeiten 128 in der Klinik am Rennsteig. 25 sind in der Seniorenpflegeeinrichtung Rennsteigblick tätig.

 

Über die MediClin
Die MediClin ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber. Mit 30 Klinikbetrieben und sieben Pflegeeinrichtungen in elf Bundesländern verfügt die MediClin über eine Gesamtkapazität von circa 7.700 Betten. Bei den Kliniken handelt es sich um Akutkliniken – dies sind Krankenhäuser der Grund- und Regelversorgung, der Schwerpunktversorgung und Fachkliniken – und um Fachkliniken für die medizinische Rehabilitation. Für die MediClin arbeiten rund 6.900 Mitarbeiter.

 

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy