MediClin folgen

MRT im MediClin Müritz-Klinikum in Betrieb genommen

Pressemitteilung   •   Feb 16, 2017 11:15 CET

Christian Stöckigt, Chefarzt der Radiologie, bei der Vorbereitung eines MRTs

Auch Patienten in Narkose und unter künstlicher Beatmung können untersucht werden

Waren (Müritz), 16. Februar 2017.Im Dezember des letzten Jahres wurde das MediClin Müritz-Klinikum mit einem Magnet-Resonanz-Tomographen (MRT) ausgestattet. Seit dem 3. Februar 2017 ist das medizinische Großgerät in Betrieb. Dabei handelt es sich um einen hochmodernen, offenen Kernspintomograph der neuesten Generation, mit dem die Patienten, welche stationär oder vorstationär im MediClin Müritz-Klinikum aufgenommen werden, ab sofort untersucht werden können.

„Durch eine neue, innovative Technologie ermöglicht das Gerät höchste Qualität in der diagnostischen Bildgebung. Mit diesem neuen „High-End“ Gerät erschließen wir zusätzliche diagnostische Möglichkeiten in unserem Klinikum“, sagt Christian Stöckigt, Chefarzt der Radiologie. Besondere diagnostische Möglichkeiten sind zum Beispiel Herzdiagnostik (Kardio-MR), Prostata-MR, die Untersuchung bei entzündlichen Darmerkrankungen oder auch das Vermessen des Beckens bei Beckenendlage des Ungeborenen in der Schwangerschaft.

Der neue MRT im Klinikum hat jede Menge Vorteile, wie etwa eine extra weite MRT-Öffnung für die Patienten. Chefarzt Stöckigt erklärt: „Mit einem Durchmesser von 70 Zentimetern ist diese größer als bei herkömmlichen Geräten und die Untersuchungsröhre kürzer, sodass der Untersuchungskomfort verbessert wird. Beispielsweise befindet sich der Kopf bei einer Untersuchung der Lendenwirbelsäule – je nach Körpergröße – im Freien. Besonders Patienten, die bisher entweder gar nicht oder nur erschwert im MRT untersucht werden konnten, wie zum Beispiel Kinder, Personen mit Platzangst oder mit Übergewicht (bis zu 250 Kilogramm), profitieren davon.“ Dank der großzügigen, neu geschaffenen Räumlichkeiten können sogar Beatmungspatienten im MRT untersucht werden.

Ein weiteres Merkmal des Gerätes sind seine besonders leisen MRT-Sequenzen, sodass die bisher üblichen lauten und hämmernden Geräusche während der Untersuchung deutlich gedämpft sind. Dadurch wird die Untersuchung für Patienten komfortabler. Durch modernste Sequenztechnik sind die Untersuchungszeiten stark verringert. Dieses Gerät bietet den Patienten neben dem sehr hohen Untersuchungskomfort eine exzellente Bildqualität, die eine sehr gute Diagnostik ermöglicht. Der neue MRT macht es sogar möglich, Tumoren mit besonders hoher Präzision zu erfassen.

Die ersten Patienten wurden nach Inbetriebnahme bereits untersucht. Während der Untersuchung, also der Bilderstellung durch das Gerät, sollen die Patienten möglichst still liegen bleiben. Bei einigen Untersuchungen kann es sogar nötig sein, dass der Patient für einige Sekunden den Atem anhält. Für Kinder und Patienten mit Platzangst ist dies oft sehr schwierig. In solchen Fällen können beispielsweise Beruhigungsmittel verabreicht oder sogar eine Narkose durchgeführt werden. Hierbei handelt es sich um eine risikoarme Kurznarkose, welche nur für den Zeitraum der Untersuchung andauert.

Pressekontakt:

Jenny Thoma
PR und Öffentlichkeitsarbeit/ Marketing
MediClin Region Mecklenburg Vorpommern
Weinbergstraße 19
17192 Waren (Müritz)

Tel. 03991/77-2099
jenny.thoma@mueritz-klinikum.de

Über das MediClin Müritz-Klinikum
Das MediClin Müritz-Klinikum ist ein Akutkrankenhaus mit dem gesamten Versorgungsspektrum der Grund- und Regelversorgung sowie verschiedenen fachlichen Spezialisierungen am Hauptsitz in Waren (Müritz). Des Weiteren gehören die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherapie und -psychosomatik sowie die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie in Röbel/Müritz mit den Tageskliniken in Neubrandenburg und Parchim zum MediClin Müritz-Klinikum.
Das MediClin Müritz-Klinikum ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Fakultät der Universität Rostock. Mit einer Kapazität von 355 Betten und rund 600 dort beschäftigten Mitarbeitern ist das MediClin Müritz-Klinikum einer der größten Arbeitgeber in der Region.

Über die MediClin
Die MediClin ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber und ein großer Anbieter in den Bereichen Neurologie, Psychosomatik, Psychiatrie, Orthopädie sowie Geriatrie. Mit 34 Kliniken, sieben Pflegeheimen und acht Medizinischen Versorgungszentren ist die MediClin in elf Bundesländern präsent und verfügt über eine Gesamtkapazität von rund 8.000 Betten. Bei den Kliniken handelt es sich um Akutkliniken der Grund-, Regel- und Schwerpunktversorgung sowie um Rehakliniken. Für die MediClin arbeiten rund 9.300 Mitarbeiter.
MediClin – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar