MEDICLIN folgen

Neue Behandlungsschwerpunkte

Pressemitteilung   •   Jun 20, 2006 11:20 CEST

Bad Bodenteich, im Juni 2006. Die MediClin Seepark Klinik in Bad Bodenteich veranstaltet am Freitag, 23. Juni, ein Seepark Symposium. Die Schwerpunkt-Themen sind Anorexie und Bulimie, Adipositas, Psychische Traumatisierungen, Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) sowie Schmerzerkrankungen. Unter ärztlicher Leitung von PD Dr. med. Reiner W. Dahlbender (Ärztlicher Direktor) und Dr. med. Susanna Cartellieri (Chefärztin) findet die Veranstaltung von 9.00 bis 19.15 Uhr im Vortragssaal der MediClin Seepark Klinik statt. Unter anderem werden dabei auch die neuen Räumlichkeiten gezeigt und das neue Team vorgestellt.

"Unser Ziel ist es, bewährte und neue Therapieinhalte der Krankheitsbilder, die in unserer Klinik behandelt werden, aufzuzeigen und zu beleuchten", erläutert Dr. Dahlbender. Die Vorträge am Vormittag behandeln die Krankheitsbilder Anorexie und Bulimie sowie Adipositas. Sie geben beispielsweise einen Überblick über somatische Komplikationen bei Anorexie und Bulimie, über funktionell-anatomische Aspekte bei Adipositas sowie über entsprechende Therapie- und Behandlungskonzepte. Darüber hinaus werden chronisch-entzündliche Darmerkrankungen bei Kindern und Jugendlichen vorgestellt. Die Vorträge am Nachmittag haben die Themen Psychische Traumatisierungen, ADHS und Schmerzerkrankungen als Schwerpunkte. Referiert wird unter anderem über die Behandlung von ADHS im Kindes-, Jugend- und Erwachsenenalter, über die konservative Therapie des Bandscheibenprolaps, über bewährte und neue Therapieverfahren bei rheumatologischen Erkrankungen sowie über die chronische Schmerzkrankheit. In Diskussionen und Gesprächen besteht die Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

Neben Ärzten und Diplom-Psychologen aus der MediClin Seepark Klinik sind die Referenten:
Dr. J.G. Behrens, Arzt, Kinder- und Jugendpsychosomatik, AKK und UKE Hamburg;
Prof. Dr. F. Lamprecht, Ärztl. Direktor, Psychosomatik und Psychotherapie, Medizinische Hochschule Hannover;
Dr. rer. pol. R. Meyerjürgen, Abtl. Prävention, BEK;
PD Dr. H. Nave, Funktionelle Anatomie, MHH;
Dr. M. Ohlmeier, OA, Psychiatrie und Psychotherapie, MHH;
Dr. D. Pütz, CA, MediClin Deister Weser Kliniken;
Dr. L. Reuter, CA, MediClin Neuro-Orthopädisches Krankenhaus & Zentrum für Rehabilitative Medizin Soltau;
Dr. A. Richterich, OA, Kinder- und Jugendpsychosomatik, AKK und UKE Hamburg.
Über die neuen Behandlungsschwerpunkte hinaus bietet das Symposium auch eine gute Gelegenheit, das neue Behandlungsteam bestehend aus Ärzten, Psychologen, Ernährungsfachkräften, Ergo-, Kreativ-, Physio- und Sporttherapeuten sowie Sozialarbeitern und Pflegekräften kennen zu lernen. Gleichzeitig können auch die inzwischen abgeschlossenen Umbaumaßnahmen zur Neugestaltung der medizinischen Untersuchungs- und Behandlungsräume, der Kinderbetreuung und der Klinikschule in Augenschein genommen werden.


Über die MediClin
Die MediClin ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber und einer der großen Anbieter in den Bereichen Neuro- und Psychowissenschaften sowie Orthopädie. Mit 30 Klinikbetrieben, acht Pflegeeinrichtungen und zwei Medizinischen Versorgungszentren in elf Bundesländern verfügt die MediClin über eine Gesamtkapazität von rund 7.700 Betten. Bei den Kliniken handelt es sich um Akutkliniken – dies sind Krankenhäuser der Grund- und Regelversorgung, der Schwerpunktversorgung und Fachkliniken – und um Fachkliniken für die medizinische Rehabilitation. Für die MediClin arbeiten rund 6.900 Mitarbeiter.

Über die MediClin Seepark Klinik
Die MediClin Seepark Klinik in Bad Bodenteich ist eine Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Die Klinik verfügt über 195 Betten und beschäftigt 122 Mitarbeiter.

 

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy