MediClin folgen

Neue Chefärztin in der MediClin Klinik am Rennsteig

Pressemitteilung   •   Jul 10, 2014 18:00 CEST

Tabarz, 9. Juli 2014. Dr. med. Heike Hafemann-Gietzen ist neue Chefärztin der Klinik für Innere Medizin, Kardiologie und Stoffwechselkrankheiten der MediClin Klinik am Rennsteig. Sie folgt auf Dr. Sabine Victor (64), die seit 2008 diese Funktion inne hatte. Dr. Victor wird in der Tabarzer Rehabilitationsklinik weiterhin als leitende Diabetologin tätig sein.

Die neue Chefärztin Dr. Heike Hafemann-Gietzen ist Fachärztin für Kardiologie, Sport- und Sozialmedizin. Sie war zuvor Oberärztin und leitete zeitweise das integrierte Herz- und Diabeteszentrum der „Frankenklinik“ in Bad Neustadt/Saale.

Klinik verstärkt interdisziplinäre Ausrichtung

Der personelle Wechsel stehe für einen Generationswechsel an der Spitze des Hauses, betonte der Kaufmännische Direktor Marco Rudolf bei einer Veranstaltung anlässlich der Verabschiedung von Dr. Victor und der Begrüßung von Dr. Hafemann-Gietzen am 9. Juli. Sie stehe aber auch für eine stärkere interdisziplinäre Ausrichtung. Dies betrifft beispielsweise eine enge Zusammenarbeit zwischen der Fachklinik für Innere Medizin und der in diesem Jahr eröffneten Fachklinik für Neurologie. Geplant ist eine sogenannte Herz- und Hirnstation, in der Patienten versorgt werden, bei denen sowohl Herz als auch Gehirn geschädigt sind.

Dr. Heike Hafemann-Gietzen kündigte an, in der MediClin Klinik am Rennsteig vor allem das kardiologische Profil in der Rehabilitation und Prävention zu schärfen. Schwerpunkte der neuen Chefärztin sind unter anderem die Behandlung von Patienten mit Herzmuskelschwäche, nach Bypass-OP am Herzen und peripherer Blutgefäße, nach Herzinfarkt und Herzklappen-OPs sowie von Patienten mit Herzrhythmusstörungen und angeborenen Erkrankungen des Herzmuskels. Dr. Hafemann-Gietzens kardiologische Kompetenz wiederum ergänzt darüber hinaus den diabetologischen Schwerpunkt der Klinik für Innere Medizin: Diabetes steigert das Risiko für Erkrankungen der Herzkranzgefäße.

Dr. Victor bleibt als Diabetologin in der Klinik

Der neuen Chefärztin liegt also viel am (Patienten-)Herzen: Ein symbolisches Herz schenkte sie auch ihrer Vorgängerin Dr. Sabine Victor – ein süßes, gefüllt mit Pralinen. Dr. Victor hat genau 6.886 Tage in Diensten der Klinik hinter sich, wie Marco Rudolf anlässlich der Verabschiedung ermittelt hatte. Seit 2008 war Dr. Victor Chefärztin und gehört seit der ersten Stunde zum Team der 1995 eröffneten Reha-Einrichtung. Die gebürtige Geraerin hatte maßgeblichen Anteil daran, dass schon zwei Jahre später das Haus den Rang eines Schulungszentrums für Typ-1- und Typ-2-Diabetiker bekam. Seither schärfte sie dieses Profil – auch fachrichtungsübergreifend. So gibt es seit Jahren in enger Abstimmung mit der hauseigenen Fachklinik für Konservative Orthopädie die Behandlung des diabetischen Fußsyndroms. Für die qualitativ hochwertige Versorgung von Diabetes-Patienten ist die MediClin Klinik am Rennsteig als Behandlungseinrichtung nach den Richtlinien der Deutschen Diabetes Gesellschaft anerkannt.

Dr. Victor wird ihre Kompetenz als Diabetologin nun weiterhin in der Klinik einbringen.

Über die MediClin Klinik am Rennsteig

Die Behandlungsschwerpunkte der MediClin Klinik am Rennsteig in Tabarz liegen im Bereich der Kardiologie und Angiologie, der Stoffwechselerkrankungen, der Konservativen Orthopädie und Neurologie. Unter dem Dach der Klinik befindet sich außerdem ein Diabetes-Zentrum, das auf die Behandlung des Diabetes mellitus und diabetesspezifische Folge- und Begleiterkrankungen spezialisiert ist. Die 1995 eröffnete Klinik verfügt über 175 Betten.

Über die MediClin

Die MediClin ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber und ein großer Anbieter in den Bereichen Neuro- und Psychowissenschaften sowie Orthopädie. Mit 34 Klinikbetrieben, sieben Pflegeeinrichtungen und elf Medizinischen Versorgungszentren ist die MediClin in elf Bundesländern präsent und verfügt über eine Gesamtkapazität von rund 8.100 Betten. Bei den Kliniken handelt es sich um Akutkliniken der Grund-, Regel- und Schwerpunktversorgung sowie um Fachkliniken für die medizinische Rehabilitation. Für die MediClin arbeiten rund 8.500 Mitarbeiter.
MediClin – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar