MEDICLIN folgen

Neuer Chefarzt am MediClin Klinikum Soltau

Pressemitteilung   •   Dez 10, 2008 10:30 CET

Soltau, 10. Dezember 2008. Das MediClin Klinikum Soltau hat mit Dr. Matthias Köhne seit Anfang November einen neuen Chefarzt. Der 47jährige Facharzt für Psychosomatische Medizin, Psychiatrie und Psychotherapie sowie Spezielle Schmerztherapie war neun Jahre lang an den Segeberger Kliniken tätig – zuletzt als leitender Oberarzt. Dr. Köhne steht für die Verbindung von wissenschaftlich fundierter Medizin mit ganzheitlichem Denken und Handeln. Kreative Behandlungsmethoden und ein intensiver Kontakt zu den Patienten sind für den neuen Chefarzt ein weiterer Schlüssel zum Therapieerfolg: „Wir beziehen das Wertesystem und das Lebensumfeld unserer Patienten mit ein und versuchen so, einen aktiven Genesungsprozess zu gestalten. Nur wer motiviert ist, Veränderungsmöglichkeiten für sich zu erkennen und sich diesen schrittweise zu öffnen, erzielt nachhaltige Fortschritte.“ Zu den Zielen Dr. Köhnes zählt es, die Kontakte zu niedergelassenen Ärzten, Kostenträgern und Kliniken weiter auszubauen und auch die Kooperation innerhalb des eigenen Hauses zu intensivieren. So sollen insbesondere Schmerzpatienten, die einen wichtigen Schwerpunkt innerhalb der psychosomatischen Klinik ausmachen, von der interdisziplinären Vernetzung profitieren.

Bei allem Tatendrang hat sich der verheiratete Vater von zwei Söhne eines fest vorgenommen: trotz der beruflichen Herausforderung will er dem Privatleben weiterhin einen wichtigen Rang in seinem Leben einräumen: „Durch die tägliche Arbeit mit psychosomatisch erkrankten Menschen habe ich erfahren, wie häufig diese mit belastenden Erinnerungen an ihre Kinderzeit zu kämpfen haben oder die ständige Abwesenheit ihrer Väter beklagen. Diese Erfahrung möchte ich meinen Kindern ersparen.“ Den Start in sein neues Leben als Chefarzt hat Dr. Köhne jedenfalls erfolgreich gemeistert: „Ich kann zufrieden feststellen, dass ich in den ersten Wochen von einem professionellen Mitarbeiterteam freundlich und mit offenen Armen aufgenommen worden bin. Dieses Vertrauen möchte ich in den nächsten Jahren durch eine gute Zusammenarbeit zurückgeben.“

Über das MediClin Klinikum Soltau

Das MediClin Klinikum Soltau ist ein Kompetenzzentrum für die Fachgebiete Orthopädie, Neurologie sowie Psychosomatische Medizin und Psychotherapie und verfügt über 334 Betten. 356 Mitarbeiter sind für das Klinikum im Einsatz.

Über die MediClin

Die MediClin ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber und ein großer Anbieter in den Bereichen Neuro- und Psychowissenschaften sowie Orthopädie. Mit 33 Klinikbetrieben, acht Pflegeeinrichtungen, drei Medizinischen Versorgungszentren und einem Hotel für Gesundheit und Erholung in elf Bundesländern verfügt die MediClin über eine Gesamtkapazität von rund 7.900 Betten. Bei den Kliniken handelt es sich um Akutkliniken – dies sind Krankenhäuser der Grund- und Regelversorgung, der Schwerpunktversorgung und Fachkliniken – und um Fachkliniken für die medizinische Rehabilitation. Für die MediClin arbeiten rund 7.800 Mitarbeiter.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy