MEDICLIN folgen

Neuer Chefarzt an der MediClin Robert Janker Klinik

Pressemitteilung   •   Mär 31, 2017 12:14 CEST

Prof. Dr. Michael Pinkawa ist neuer Chefarzt der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie an der MediClin Robert Janker Klinik in Bonn

Prof. Dr. Michael Pinkawa ist neuer Chefarzt der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie

Bonn, 31. März 2017. Prof. Dr. med. Michael Pinkawa (46) übernimmt zum 1. April 2017 die Leitung der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie an der MediClin Robert Janker Klink in Bonn. Der habilitierte Facharzt für Strahlentherapie war zuvor leitender Oberarzt und stellvertretender Direktor der Klinik für Strahlentherapie an der Universitätsklinik RWTH Aachen.

„Ich möchte die Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie an der Robert Janker Klinik in Bonn zu einem Ort entwickeln, an dem sich unsere Patienten wohlfühlen und gleichzeitig eine umfassende und kompetente radioonkologische Betreuung erhalten“, sagt Prof. Pinkawa und ergänzt: „Die Symbiose aus Wissenschaft und Menschlichkeit fördert den Heilungsprozess.“ Neben der ambulanten Hochpräzisions-Strahlentherapie von gut- sowie bösartigen Tumorerkrankungen und radiologischen Behandlungsmethoden wie beispielsweise der Thermoablation bietet die Robert Janker Klinik die Möglichkeit der stationären Versorgung von Tumorpatienten.

„Wir freuen uns außerordentlich, in unserem achtzigsten Jubiläumsjahr einen so erfahrenen und renommierten Experten wie Herrn Prof. Pinkawa für die Robert Janker Klinik gewonnen zu haben“, berichtet Sebastian Haeger, seit Februar Kaufmännischer Direktor der MediClin Robert Janker Klinik. „Er vereint universitäre Spitzenmedizin mit menschlicher Zuwendung. Damit war er unser Wunschkandidat und passt hervorragend in unsere Fachklinik.“

Prof. Pinkawa startete seine medizinische Laufbahn vor 20 Jahren in der Klinik für Strahlentherapie am Universitätsklinikum RWTH Aachen. Seit 2004 ist er Facharzt für Strahlentherapie, er habilitierte 2007. Für die Deutsche Krebsgesellschaft ist Prof. Pinkawa als Fachexperte für die Zertifizierung von onkologischen Zentren und im Ausschuss Zertifikatserteilung tätig.

Mit über 100 wissenschaftlichen Publikationen trägt er dazu bei, moderne strahlentherapeutische Verfahren zu etablieren. Er ist weltweit führend in der Anwendung einer besonders risikoarmen Art der Strahlentherapie des Prostatakarzinoms: Hierbei setzt er Abstandhalter ein, wodurch er langfristige Nebenwirkungen am Enddarm bisher in allen Fällen komplett verhindert konnte. 2011 wurde Pinkawa zum ESTRO Fellow (European Society for Radiotherapy and Oncology) ernannt. 

Pressekontakt:
Ina Dolenga
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 
MediClin Robert Janker Klinik
Villenstraße 8
53129 Bonn
Tel.: 0228 / 5306-707
Ina.Dolenga@mediclin.de

Über die MediClin Robert Janker Klinik
Die MediClin Robert Janker Klinik ist eine Fachklinik für Strahlentherapie, Radioonkologie, Radiologie, Neuroradiologie und Palliativmedizin. Die Klinik, in der rund 100 Mitarbeiter arbeiten, ist mit 83 Betten im Bettenbedarfsplan des Landes Nordrhein-Westfalen ausgewiesen. Die Therapiekonzepte werden sowohl stationär als auch in Zusammenarbeit mit dem MVZ MediClin Bonn ambulant angeboten. Benannt ist die Klinik nach ihrem Gründer, dem Radiologen Prof. Dr. Robert Janker. Er ließ 1937 in Bonn ein Röntgeninstitut errichten, dem er nach dem Krieg eine Krankenstation angliederte.
Zum Standort gehört neben der MediClin Robert Janker Klinik auch das MVZ MediClin Bonn. Insgesamt beschäftigt MediClin in Bonn rund 110 Mitarbeiter.

Über MediClin
Zu MediClin gehören bundesweit 49 Gesundheitseinrichtungen der Bereiche Akutbehandlung, Rehabilitation, Pflege und präventive Medizin. Mit Kliniken, Pflegeeinrichtungen und Medizinischen Versorgungszentren ist MediClin in elf Bundesländern präsent und verfügt über eine Gesamtkapazität von rund 8.100 Betten. Damit steht MediClin für eine umfassende patientenorientierte Behandlung im Krankenhaus, in der Rehaklinik und der Pflegeeinrichtung – entlang des gesamten medizinischen und pflegerischen Behandlungsprozesses.Für MediClin arbeiten rund 9.300 Mitarbeiter.
MediClin – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy