MEDICLIN folgen

Neuer Chefarzt im MediClin Waldkrankenhaus Bad Düben

Pressemitteilung   •   Apr 13, 2016 15:10 CEST

Bad Düben, 13. April 2016. Seit dem 1. April steht das Zentrum für Wirbelsäulenerkrankungen und Traumatologie am MediClin Waldkrankenhaus Bad Düben unter neuer Leitung: Dr. Joachim Bleeck, Spezialist für Wirbelsäulenerkrankungen, ist neuer Chefarzt des Zentrums und tritt damit die Nachfolge von Dr. Christian Schmidt an.

Bleeck hat an der Humboldt-Universität in Berlin Medizin studiert und war bereits in mehreren größeren Krankenhäusern, u.a. in Berlin, Baden-Württemberg, Thüringen und Hessen, als Chefarzt und Leitender Oberarzt tätig. Neben seinem medizinischen Fachwissen verfügt Bleeck über mehrere Zusatzqualifikationen im Bereich Qualitäts- und Projektmanagement, insbesondere seine Erfahrungen im Prozess- und Risikomanagement zur Absicherung einer qualitativ hochwertigen Patientenversorgung sollen den Patienten im MediClin Waldkrankenhaus zugutekommen. Berufsbegleitend hat Bleeck an der Hochschule in Jena Health Care Management (MBA) studiert. „Als Gesundheitsmanager liegen mir besonders das Wohlergehen der Patienten und eine optimale leitliniengerechte und qualitativ hochwertige medizinische Versorgung am Herzen“, erklärt der neue Chefarzt.

Modernste Diagnose- und Behandlungsverfahren, ein interdisziplinäres Team aus Spezialisten, höchstes technisches Niveau und vor allem Zeit und Einfühlungsvermögen für den Patienten sind die Bausteine des Zentrums für Wirbelsäulenerkrankungen und Traumatologie in Bad Düben. Ziel des neuen Chefarztes ist es, das bestehende medizinische Leistungsspektrum im Bereich der Wirbelsäulenmedizin durch hochwertige innovative Therapiemaßnahmen, besonders auf dem Gebiet der Präventivmedizin und Tumorbehandlung, auszubauen und zu erweitern. Sein Leitmotiv dabei lautet: „Bewährtes erhalten, Neues gestalten!”. Auch die fachübergreifende Zusammenarbeit mit den Kollegen des Waldkrankenhauses soll weiter vertieft werden.

Ein besonderes Anliegen ist Bleeck die Umsetzung eines ganzheitlichen multiprofessionellen Therapieansatzes. „Um ein so komplexes Gebilde wie die Wirbelsäule zu heilen, muss mehr als ein einzelner Befund in der Therapieentscheidung berücksichtigt werden“, weiß der Wirbelsäulenexperte aus Erfahrung. „Viele Nebenerkrankungen, denen traditionell wenig Beachtung geschenkt wird, sind wichtige Hinweise auf die Entstehung einer Erkrankung. Von Bedeutung sind außerdem die Belastbarkeit, das individuelle Schmerzempfinden und die Lebensumstände des Patienten.“

Die ersten Arbeitstage im MediClin Waldkrankenhaus Bad Düben hat der neue Chefarzt sehr positiv erlebt: „Ich bin sehr offen und freundlich von den Mitarbeitern empfangen worden und freue mich auf die neuen Herausforderungen.“

MediClin Waldkrankenhaus Bad Düben
Jan Müller 
Kaufmännischer Direktor 

Gustav-Adolf-Straße 15a
04849 Bad Düben  

Tel.: 034243/76-1630
jan.mueller@mediclin.de

Über das MediClin Waldkrankenhaus Bad Düben
Das MediClin Waldkrankenhaus bietet als Spezialklinik für Orthopädie alle Möglichkeiten der ganzheitlichen Diagnostik und Therapie bei angeborenen und erworbenen Krankheiten des Stütz- und Bewegungsapparates. Es zählt heute mit seinen 125 operativen Betten zu den leistungsfähigsten orthopädischen Kliniken in Mitteldeutschland.

Über die MediClin
Die MediClin ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber und ein großer Anbieter in den Bereichen Neurologie, Psychosomatik, Psychiatrie, Orthopädie sowie Geriatrie. Mit 34 Kliniken, sieben Pflegeheimen und acht Medizinischen Versorgungszentren ist die MediClin in elf Bundesländern präsent und verfügt über eine Gesamtkapazität von rund 8.000 Betten. Bei den Kliniken handelt es sich um Akutkliniken der Grund-, Regel- und Schwerpunktversorgung sowie um Rehakliniken. Für die MediClin arbeiten rund 9.000 Mitarbeiter. MediClin – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

MediClin – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy