MEDICLIN folgen

Neuer Kaufmännischer Direktor am MediClin-Standort Königsfeld:

Pressemitteilung   •   Sep 28, 2006 18:30 CEST

Königsfeld, im September 2006. Die Albert Schweitzer Klinik und die Baar Klinik, beides Einrichtungen der MediClin, erhalten mit Helmut Netzer ab Oktober 2006 einen neuen Kaufmännischen Direktor. Ende 2006 ist der Umzug der Baar Klinik an den Standort Königsfeld abgeschlossen. Der 54jährige studierte Kaufmann ist seit 1987 in der Rehabilitations-Branche tätig und hat im Verlauf seiner beruflichen Karriere bereits zahlreiche kaufmännische Leitungspositionen in den Regionen Baden-Württemberg, Niedersachsen und Bayern bekleidet.
Netzer verfügt über große berufliche Erfahrung in den Bereichen Akutmedizin sowie Rehabilitation. So hat er bereits die Zusammenführung zweier Kliniken organisiert, ein Qualitätsmanagement bis hin zur Zertifizierung aufgebaut sowie mit Unikliniken kooperiert. Darüber hinaus fungierte Netzer als kaufmännischer Leiter von Schulen im Bereich Physiotherapie und Logopädie.

Die Weiterentwicklung des Standortes Königsfeld, besonders hinsichtlich der Integration der Fachgebiete Herz-Kreislauferkrankungen, Atemwegs- und Stoffwechselerkrankungen und dem Fachgebiet Psychosomatik sowie das Arbeiten im Klinikverbund der MediClin sieht Netzer als besondere Herausforderung an. Auch aus persönlicher Sicht kann der designierte Kaufmännischer Direktor seiner Position einiges abgewinnen: "Ich bin seit vielen Jahren ambitionierter Bergsteiger. Die schöne – und vor allem hügelige – Landschaft rund um Königsfeld ist für mich daher besonders reizvoll."

 

Über die Albert Schweitzer Klinik und die Baar Klinik
Die Albert Schweitzer Klinik gehört zur MediClin und ist eine Fachklinik für Herz-, Kreislauf-, Atemwegs- und Stoffwechselerkrankungen. Die 1977 erbaute Klinik verfügt über 289 Betten und beschäftigt 155 Mitarbeiter. Die Baar Klinik ist auf die Fachbereiche Psychosomatik und Verhaltensmedizin spezialisiert, verfügt über 137 Betten und beschäftigt 110 Mitarbeiter.

Über die MediClin
Die MediClin ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber und einer der größten Anbieter in den Bereichen Neuro- und Psychowissenschaften sowie Orthopädie. Mit 30 Klinikbetrieben, acht Pflegeeinrichtungen und zwei Medizinischen Versorgungszentren in elf Bundesländern verfügt die MediClin über eine Gesamtkapazität von rund 7.700 Betten. Bei den Kliniken handelt es sich um Akutkliniken – dies sind Krankenhäuser der Grund- und Regelversorgung, der Schwerpunktversorgung und Fachkliniken – und um Fachkliniken für die medizinische Rehabilitation. Für die MediClin arbeiten rund 6.900 Mitarbeiter.


 

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy