MediClin folgen

Neues aus der Kardiologie und Herzchirurgie

Pressemitteilung   •   Jul 02, 2015 11:39 CEST

Lahr, 2. Juli 2015. Das MediClin Herzzentrum Lahr/Baden lädt Ärzte aus der Region zu einem kardiologischen Fachseminar ein. Bei der Fortbildungsveranstaltung am Samstag, 11. Juli, referieren Kardiologen und Herzchirurgen des Herzzentrums. 

Auf dem Programm stehen moderne Verfahren bei Herzkatheter-Untersuchungen, bei der Behandlung von Vorhofflimmern und bei der Transkatheter-Aortenklappen-Implantation (TAVI). Prof. Ralf Sodian, seit April herzchirurgischer Chefarzt im Herzzentrum, stellt die Möglichkeiten minimalinvasiver Herzchirurgie vor. Ein weiterer Beitrag aus dem Bereich Herzchirurgie befasst sich mit neuen Aortenklappenprothesen, dazu kommt ein Fallbericht zur Behandlung eines Bogenaneurysmas. Bei der Veranstaltung können auch Fallbeispiele der Teilnehmer berücksichtigt werden.

Das vollständige Programm steht auf der Internetseite des Herzzentrums: www.herzzentrum-lahr.de > Aktuelles > Kardiologische Seminarreihe. Die Veranstaltung, für die 5 Fortbildungspunkte beantragt wurden, beginnt um 9.30 Uhr und endet um ca. 14 Uhr. Interessenten können sich an das Sekretariat der Klinik für Innere Medizin, Kardiologie und Angiologie (Prof. Dr. Eberhard von Hodenberg) wenden:

Kontakt: MediClin Herzzentrum Lahr / Baden (Hohbergweg 2, 77933 Lahr), Telefon 07821 / 925-12 01, Telefax 07821 / 925-39 12 00, kardiologie.hzl@mediclin.de.

Über das MediClin Herzzentrum Lahr/Baden

Das MediClin Herzzentrum Lahr/Baden vereint unter einem Dach die Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie sowie die Klinik für Innere Medizin und Kardiologie. Das 1994 eröffnete Herzzentrum verfügt über 75 Betten.

Über die MediClin

Die MediClin ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber und ein großer Anbieter in den Bereichen Neurologie, Psychosomatik, Psychiatrie, Orthopädie sowie Geriatrie. Mit 34 Kliniken, sieben Pflegeheimen und acht Medizinischen Versorgungszentren ist die MediClin in elf Bundesländern präsent und verfügt über eine Gesamtkapazität von rund 8.000 Betten. Bei den Kliniken handelt es sich um Akutkliniken der Grund-, Regel- und Schwerpunktversorgung sowie um Rehakliniken. Für die MediClin arbeiten rund 8.900 Mitarbeiter.
MediClin – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar