MEDICLIN folgen

Personalmeldung: Frank Horn übernimmt Geschäftsführung für fünf Kliniken der MediClin

Pressemitteilung   •   Apr 15, 2005 12:20 CEST

Offenburg, 15. April 2005 – In der Organisationsstruktur der MediClin AG übernimmt zum 1.  Mai diesen Jahres Frank Horn die Geschäftsführung über drei Akutkrankenhäuser und zwei Rehakliniken des Gesundheitsheitskonzerns in Mecklenburg-Vorpommern. Der 39-jährige Diplomjurist tritt damit die Nachfolge von Dr. Gerhard Sontheimer an. Er wird in seiner Funktion direkt an den Vorstandsvorsitzenden Dr. Ulrich Wandschneider berichten.

Horn wird das Krankenhaus am Crivitzer See, das Klinikum Plau am See, Krankenhaus und Neuro-orthopädisches Reha-Zentrum, das Müritz-Klinikum in Waren und Röbel und die Dünenwald Klinik Insel Usedom leiten. Der Jurist mit der Zusatzausbildung Diplom Informatik-Betriebswirt (VWA) verfügt über langjährige Erfahrungen in der Gesundheitsbranche.

Unter anderem war er als Geschäftsführer von frei gemeinnützigen Krankenhäusern in Berlin-Brandenburg tätig sowie Bereichsleiter einer privaten Klinikkette.

Über die MediClin AG
Die MediClin AG ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber mit Sitz in Frankfurt. Die Zentralverwaltung der Klinikbetriebe und Einrichtungen ist in Offenburg. Mit 30 Klinikbetrieben und 6 Pflegeeinrichtungen in elf Bundesländern verfügt die MediClin über eine Gesamtkapazität von circa 7.800 Betten. Bei den Kliniken handelt es sich um Akutkliniken – dies sind Krankenhäuser der Grund- und Regelversorgung, der Schwerpunktversorgung und Fachkliniken – und um Fachkliniken für die Postakutbehandlung und medizinische Rehabilitation. Für die MediClin arbeiten rund 6.900 Mitarbeiter.
 

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy