MediClin folgen

Robert-Janker-Preis für Klinische Forschung in der Palliativmedizin ausgeschrieben

Pressemitteilung   •   Sep 09, 2011 12:10 CEST

Bonn, 9. September 2011. Der Förderverein Tumor- und Palliativmedizin e.V. der MediClin Robert Janker Klinik in Bonn schreibt erstmals den Robert-Janker-Preis für Klinische Forschung in der Palliativmedizin aus. Bewerbungsfrist ist der 31. Dezember 2011.

„In der Palliativmedizin ist Klinische Forschung unerlässlich, damit wir neue Erkenntnisse im Management der belastenden Symptome gewinnen können“, so Dr. Katri Elina Clemens, Chefärztin für Palliativmedizin der MediClin Robert Janker Klinik. „Wir erwarten mit Spannung die Forschungsarbeiten der Kandidatinnen und Kandidaten.“

Ausgezeichnet werden unveröffentlichte Arbeiten über palliative Schmerztherapie,
Symptomkontrolle und Strahlentherapie. Es ist eine Erklärung beizufügen, dass die Arbeit nicht gleichzeitig für einen anderen Preis eingereicht wurde. Die wissenschaftlichen Arbeiten werden einem von der Fachklinik eingesetzten Preisgremium vorlegt und anschließend beurteilt.

Der mit 5.000 Euro dotierte Preis wird im Rahmen des 11. Petersberger Gesundheitssymposiums für Palliativmedizin am 28. Juni 2012 in Königswinter bei Bonn verliehen.

Über die MediClin Robert Janker Klinik
Die MediClin Robert Janker Klinik ist eine Fachklinik für Strahlentherapie und Radioonkologie, Palliativmedizin, Radiologie und Neuroradiologie. Sie ist mit 83 Betten im Bettenbedarfsplan des Landes Nordrhein-Westfalen ausgewiesen. Damit können gesetzliche sowie private Krankenversicherte die Behandlungsleistungen in Anspruch nehmen. Die Therapiekonzepte werden sowohl stationär als auch in Zusammenarbeit mit dem MVZ MediClin Bonn ambulant angeboten. Benannt ist die Klinik nach ihrem Gründer, dem Radiologen Prof. Dr. Robert Janker. Er ließ 1937 in Bonn ein Röntgeninstitut errichten, dem er nach dem Krieg eine Krankenstation angliederte. Hieraus entwickelte sich bis heute eine moderne und leistungsstarke Fachklinik.

Über die MediClin
Die MediClin ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber und ein großer Anbieter in den Bereichen Neuro- und Psychowissenschaften sowie Orthopädie. Mit 34 Klinikbetrieben, sieben Pflegeeinrichtungen und elf Medizinischen Versorgungszentren ist die MediClin in elf Bundesländern präsent und verfügt über eine Gesamtkapazität von rund 8.000 Betten. Bei den Kliniken handelt es sich um Akutkliniken der Grund-, Regel- und Schwerpunktversorgung sowie um Fachkliniken für die medizinische Rehabilitation. Für die MediClin arbeiten rund 8.200 Mitarbeiter.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar