MediClin folgen

Terminankündigung: Darmkrebs im Fokus

Pressemitteilung   •   Sep 08, 2017 08:51 CEST

Gemeinsame Veranstaltung der MediClin Rose Klinik und des Viszeralonkologischen Zentrums Lippe

Horn-Bad Meinberg, 8. September 2017. Bösartige Tumore des Darmes zählen zu den zweithäufigsten Krebserkrankungen bei Männern und Frauen. Die MediClin Rose Klinik und das Viszeralonkologische Zentrum Lippe widmen dem Thema eine eigene Veranstaltung in der Reihe „Medizin im Dialog“. Am Mittwoch, 20. September, um 18 Uhr, referieren mit Professor Dr. Wolfgang Hiller vom Viszeralonkologischen Zentrum am Klinikum Lippe und mit PD Dr. Torsten Kessler von der Universitätsklinik Münster zwei ausgewiesene Experten zu der Fragestellung: „Metastasiertes kolorektales Karzinom: Was ist sinnvoll/was ist möglich?“.

Beide Referenten werden das Krankheitsbild und den aktuellen Stand der Medizin auf diesem Gebiet vorstellen. Niedergelassene Ärzte, Klinikärzte sowie Interessierte und Betroffene sind bei der Veranstaltung herzlich willkommen. Ein kleiner Imbiss wird gereicht. Weiterbildungspunkte bei der Ärztekammer Westfalen-Lippe sind beantragt. Anmeldungen werden bis zum 15. September erbeten, unter 05234/907-551 oder elke.zacharias@mediclin.de.

Über die MediClin Rose Klinik
Die MediClin Rose Klinik in Horn-Bad Meinberg ist ein überregional angesehenes Fachzentrum für onkologische, orthopädische und rheumatologische Rehabilitation. Zu der Einrichtung gehört auch ein Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin. Insgesamt bietet die Klinik 230 Betten. In der Klinik sind rund 180 Mitarbeiter beschäftigt.
Zum MediClin-Standort Bad Meinberg gehören auch die MediClin Seniorenresidenz Am Rosengarten und der MediClin Ambulante Pflegedienst Am Rosengarten. Insgesamt beschäftigt MediClin rund 230 Mitarbeiter am Standort Horn-Bad Meinberg.

Über MediClin
Zu MediClin gehören deutschlandweit 36 Kliniken, sieben Pflegeeinrichtungen, drei ambulante Pflegedienste und neun Medizinische Versorgungszentren. MediClin verfügt über knapp 8.300 Betten und beschäftigt rund 9.600 Mitarbeiter.
In einem starken Netzwerk bietet MediClin dem Patienten die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MediClin nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf – zu Hause oder in der Pflegeeinrichtung.
MediClin – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar