MEDICLIN folgen

Weltdiabetestag 2015 – Veranstaltung in der MediClin Staufenburg Klinik in Durbach

Pressemitteilung   •   Nov 06, 2015 08:09 CET

Informationsveranstaltung am 13. November, 14 - 18 Uhr

Durbach, 6. November 2015. Am 13. November, dem Vorabend des Weltdiabetestages, lädt die MediClin Staufenburg Klinik ab 14 Uhr zu öffentlichen Vorträgen und Mitmachaktionen ein. Als Diabetes-Zentrum Ortenau steht die Klinik an diesem Tag ganz im Zeichen des Weltdiabetestags.

Der 14. November ist der Geburtstag von Frederick Benting. Der Kanadier entdeckte 1921 zusammen mit Charles Best das Insulin, mit dem erstmalig erfolgreich der Typ 1 Diabetes behandelt werden konnte. Bis zu diesem Zeitpunkt war die Diagnose des sogenannten „Jugendlichen-Diabetes“ ein Todesurteil. Mit Insulin ist der Diabetes behandelbar geworden, auch wenn Ärzte und Patienten sich den Umgang mit diesem Medikament erst erarbeiten mussten. Die IDF, die Internationale Diabetes Stiftung, und die Weltgesundheitsorganisation WHO haben zu Ehren von Frederick Benting den 14. November zum Weltdiabetestag bestimmt. Jedes Jahr werden weltweit Aktionen und Veranstaltungen unter dem Zeichen des blauen Kreises über die Erkrankung angeboten, um auf den Diabetes mellitus aufmerksam zu machen.

Klinik wird zum Weltdiabetestag blau angestrahlt

Um angesichts der wachsenden Zahl von Betroffenen ein sichtbares Zeichen für den Kampf gegen Diabetes zu setzen, wird die MediClin Staufenburg Klinik am 13. November und am Weltdiabetestag selbst wie bereits im letzten Jahr blau angestrahlt, passend zum Logo des Aktionstags: einem blauen Kreis, der für den vereinten Kampf gegen die Krankheit steht.

Das diesjährige Motto lautet Heute handeln, um das Morgen zu ändern. „Wir tun uns oft schwer mit Änderungen des Ernährungs- und Bewegungsverhaltens“, erklärt Dr. Thomas Helling, Leitender Oberarzt der Fachklinik für Innere Medizin an der MediClin Staufenburg Klinik. „Aber gerade dadurch kann ein Ausbruch des Typ 2-Diabetes verhindert, bzw. ein bereits bestehender Diabetes sehr viel besser behandelt werden.“ Ein unzureichend behandelter Diabetes kann zu schwerwiegenden Folgeerkrankungen führen. Durch Prävention besteht aber die Möglichkeit, den Grundstein für eine gesündere Zukunft zu legen. Im Mittelpunkt des Weltdiabetestags stehen globale Themen, wie z. B. die gesundheitlichen Auswirkungen des zunehmenden Zuckerkonsums, aber auch individuelle Ansätze in der Prävention und Behandlung des Diabetes.

Die MediClin Staufenburg Klinik in Durbach ist das Diabetes-Zentrum Ortenau und bietet seit über 30 Jahren stationäre Diabetesbehandlung und Diabetikerschulung an. Die Klinik ist von der Deutschen Diabetes-Gesellschaft als Diabetologikum DDG anerkannt. Das ist die höchste Stufe der Anerkennung für exzellente Diabetikerbetreuung.

Programmübersicht:

Thementag der MediClin Staufenburg Klinik zum „Weltdiabetestag“ am 13. November: 

14 Uhr

  Begrüßung und Einführung
  Dr. med. Thomas Helling
14.30 Uhr


  Heute handeln, um das Morgen zu verändern
  Schritt für Schritt in ein besseres Leben
  Monika Welle, Dipl.-Psych. DDG
15.30 Uhr

  Qi Gong

16 Uhr

  Hausführung

16.30 Uhr


  Diabetes und Niere
  Vorbeugen und Risiken vermeiden
  Prof. Dr. med. Jürgen Wagner
17.30 Uhr

  Hausführung

-------------------------

Von 14 bis 18 Uhr: Beratung durch unsere Experten, Interessantes in der Lehrküche und die Möglichkeit, Bewegungsangebote wahrzunehmen.

Pressekontakt:

Claudia Großbach
MediClin Staufenburg Klinik
Burgunderstraße 24
77770 Durbach

Tel.: 0781 / 473 - 373
claudia.grossbach@mediclin.de
www.staufenburg-klinik.de

MediClin am Standort Durbach

Die MediClin Staufenburg Klinik ist eine Fachklinik für Innere Medizin mit den Fachabteilungen Stoffwechselerkrankungen und Diabetologie (DDG Zertifizierung als Diabetologikum), für Nephrologie und Transplantationsnachsorge, Onkologie, Orthopädie und Urologie. Die Klinik verfügt über 267 Betten. Beschäftigt sind dort rund 190 Mitarbeiter.

Das MediClin Traumazentrum Durbach ist eine Akutklinik für die Behandlung von im Berufsleben entstandenen, akuten und komplexen Traumafolgestörungen. Die Klinik verfügt über 24 Betten.

Über die MediClin

Die MediClin ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber und ein großer Anbieter in den Bereichen Neurologie, Psychosomatik, Psychiatrie, Orthopädie sowie Geriatrie. Mit 34 Kliniken, sieben Pflegeheimen und acht Medizinischen Versorgungszentren ist die MediClin in elf Bundesländern präsent und verfügt über eine Gesamtkapazität von rund 8.000 Betten. Bei den Kliniken handelt es sich um Akutkliniken der Grund-, Regel- und Schwerpunktversorgung sowie um Rehakliniken. Für die MediClin arbeiten rund 8.900 Mitarbeiter.
MediClin – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy