MEDICLIN folgen

Akutpsychosomatik in MEDICLIN Seepark Klinik unter neuer Leitung

Pressemitteilung   •   Jan 30, 2019 14:11 CET

Die neuen Ansprechpartner für Akutpsychosomatik stellen sich beim Pressetermin in der MEDICLIN Seepark Klinik vor.

V.l.: Stephanie Kästner (Kaufmännische Leitung Akutpsychosomatik MEDICLIN Seepark Klinik), Landrat Dr. Heiko Blume, Ulrich Fernim (Kaufmännischer Direktor MEDICLIN Seepark Klinik), Dr. Rebecca Knoche (Leitende Ärztin der Kinder- und Jugendakutpsychosomatik), Martin Lotze (Chefarzt der Klinik für Akutpsychosomatik), Dr. Mira Narwark Pietzsch (Leitende Ärztin der Kinder- und Jugendrehabilitation), Dr. Max Holger Warnke (Chefarzt der Fachklinik für Rehabilitation), Jan Schiborr (leitender Psychologe) 

--------------------------------------------------

Team der Klinik stellt sich anstehenden Herausforderungen

Bad Bodenteich, 30. Januar 2019. Die Nachfrage nach spezialisierten psychosomatischen Angeboten in Deutschland ist groß, Wartezeiten für Behandlungsplätze sind in der Regel lang. Um dem Bedarf gerecht zu werden, entwickelt sich die MEDICLIN Seepark Klinik momentan stark weiter. In Zukunft wird einerseits ein optimiertes Zusammenspiel von Rehabilitations- und Krankenhausleistungen weiter gefördert, andererseits ist zusätzliches Fachpersonal bereits eingeplant, darunter insbesondere auch ärztliche Leitungskräfte.

Anfang des Jahres konnte Martin Lotze als medizinische Leitung für die Klinik für Akutpsychosomatik der MEDICLIN Seepark Klinik gewonnen werden: Der Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Nervenheilkunde und Neurologie mit der Zusatzbezeichnung Sozialmedizin, ist seit dem 1. Januar Chefarzt des Krankenhauses.

Chefarzt kommt aus der Region
Der 50-Jährige verstärkt das Leitungsteam der Klinik und arbeitet in Zukunft eng mit Dr. Max Holger Warnke zusammen, der als Chefarzt den Rehabilitationsbereich der MEDICLIN Seepark Klinik leitet. Lotze verfügt über langjährige Erfahrung als Chefarzt in verschiedenen Kliniken. Geboren in Goslar und aufgewachsen in Hankensbüttel, kennt Lotze die Region bereits sehr gut.

„Das ist natürlich hilfreich, denn die Vernetzung mit Akteuren im Gesundheitswesen aus der Region ist sehr wichtig für die Arbeit in der Klinik“, sagt Lotze. Zu den Schwerpunkten des Chefarztes gehört die Behandlung von Essstörungen, den oftmals erheblichen psychosomatischen Begleiterkrankungen wie Depressionen und somatoformen Störungen, also körperliche Beschwerden, die sich nicht unbedingt oder zumindest nicht komplett organische Erkrankungen oder Verletzungen zurückführen lassen. Auch die Therapie bei posttraumatischen Belastungsstörungen sowie die neurologische Psychosomatik gehören zu seinen Behandlungsschwerpunkten. „Unter die neurologische Psychosomatik fallen beispielsweise Krankheitsbilder wie Schwindel oder auch Schmerzstörungen, die in Folge neurologischer Erkrankungen oder Verletzungen des zentralen Nervensystems auftreten“, erklärt der Chefarzt.

Verstärkung in der Kinder- und Jugend-Akutpsychosomatik
Im Krankenhaus werden neben erwachsenen Patienten auch Kinder und Jugendliche mit Essstörungen behandelt. In diesem Kinder- und Jugendbereich verstärkt Dr. Rebecca Knoche seit Ende letzten Jahres das Team als leitende Ärztin. Die 43-Jährige gebürtige Hannoveranerin konnte die Klinik bereits ein wenig kennenlernen und freut sich auf die weitere Arbeit vor Ort: „Es ist toll, dass ich so ein hochmotiviertes Team hier vor Ort habe. Außerdem begeistert mich die Möglichkeit eines so hochspezialisierten Behandlungssettings“. Besonders positiv bewertet sie auch, dass in der Klinik die Möglichkeit besteht, Mütter und Väter zusammen mit ihren Kindern stationär aufzunehmen und zu behandeln. Knoche war zuletzt oberärztliche Leitung der Tagesklinik und Ambulanz Celle, Abteilung Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Kinder- und Jugendkrankenhaus Auf der Bult in Hannover.

Die Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie möchte die ambulanten, teil- und vollstationären Behandlungs- und Therapieangebote in der Seepark Klinik ausbauen und besser mit den Angeboten in der Region vernetzen. „Die erste Zeit nutze ich jetzt aber erst einmal dazu, meine neue Abteilung intensiv kennenzulernen und mich mit meinen Mitarbeitern vertraut zu machen. Das ist die Basis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit“, erklärt Knoche. 

----------

Pressekontakt:
MEDICLIN Seepark Klinik
Stephanie Kästner
Kaufmännische Leitung Akutpsychosomatik
Sebastian-Kneipp-Str.1
29389 Bad Bodenteich

Tel: 05824/21-482
E-Mail: stephanie.kaestner@mediclin.de

----------

Über die MEDICLIN Seepark Klinik
Zur MEDICLIN Seepark Klinik in Bad Bodenteich gehören eine Klinik für Akutpsychosomatik mit dem Schwerpunkt Essstörungen, eine Fachklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sowie eine Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychosomatik und Psychotherapie. Neben einem Zentrum für Schmerztherapie und einem Zentrum für Kinder-, Jugend- und Familientherapie befindet sich in der Klinik ein Zentrum für Essstörungen. In einem speziell eingerichteten Adipositas-Zentrum können schwerst adipöse Patienten mit einem Körpergewicht von bis zu 350 Kilogramm behandelt werden. Die MEDICLIN Seepark Klinik verfügt über 234 Betten. 

----------

Über MEDICLIN
Zu MEDICLIN gehören deutschlandweit 36 Kliniken, sieben Pflegeeinrichtungen, drei ambulante Pflegedienste und neun Medizinische Versorgungszentren. MEDICLIN verfügt über knapp 8.300 Betten und beschäftigt rund 10.000 Mitarbeiter.
In einem starken Netzwerk bietet MEDICLIN dem Patienten die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MEDICLIN nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf – zu Hause oder in der Pflegeeinrichtung.
MEDICLIN – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.