MEDICLIN folgen

Herzchirurgie – Was gibt’s Neues?

Pressemitteilung   •   Mär 28, 2019 09:00 CET

Lahrer Mediziner informiert über Fortschritte und aktuelle Schwerpunkte

Lahr / Herbolzheim, 28. März 2019. Auf dem Gebiet der Herzchirurgie hat sich in den letzten Jahren einiges getan: Zu den entscheidenden Fortschritten gehören innovative Operationstechniken sowie neue Therapie- und Diagnosemöglichkeiten. Prof. Stefan Bauer, Leitender Oberarzt der Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie am MEDICLIN Herzzentrum Lahr, ist am Montag, 8. April 2019, um 19 Uhr im Torhaus in Herbolzheim zu Gast, um über die Chancen der modernen Herzmedizin zu berichten. Bürgermeister Thomas Gedemer spricht ein Grußwort.

Durch die Entwicklung neuer Operationstechniken ist die Herzchirurgie insgesamt in den letzten Jahren viel schonender für den Patienten geworden. In vielen Fällen reicht mittlerweile ein kleiner Schnitt aus, wenn beispielsweise eine Herzklappe operiert wird. Bei solchen minimalinvasiven Herzoperationen kann die Belastung für den Organismus deutlich verringert werden.

Bauer wird in seinem Vortrag eine Übersicht über die neuesten Entwicklungen in der Herzchirurgie geben und steht im Anschluss an den Vortrag in einer offenen Diskussion für Fragen zur Verfügung. Der Eintritt ist kostenlos, medizinische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Veranstalter ist die Herzsportgruppe Herbolzheim. Bruno Stöffler, Beauftragter des MEDICLIN Herzzentrum Lahr, moderiert die Veranstaltung.

----------

ÜBERSICHT:

  • Vortrag: Herzchirurgie – Was gibt’s Neues?
  • Zeit: Montag, 8. April 2019, 19 Uhr
  • Ort: Torhaus, Hauptstr. 26, 79336 Herbolzheim

----------

Pressekontakt:
Jelina Schulz
MEDICLIN Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Okenstr. 27
77652 Offenburg
Tel.: 0781 / 488-189
E-Mail: jelina.schulz@mediclin.de

----------

Über das MEDICLIN Herzzentrum Lahr
Das MEDICLIN Herzzentrum Lahr vereint unter einem Dach die Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie sowie die Klinik für Innere Medizin und Kardiologie und die Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin. Das 1994 eröffnete Herzzentrum verfügt über 75 Betten.
Zum MEDICLIN-Standort Lahr gehört neben dem MEDICLIN Herzzentrum Lahr auch das MEDICLIN MVZ Lahr/Baden.

----------

Über MEDICLIN
Zu MEDICLIN gehören deutschlandweit 36 Kliniken, sieben Pflegeeinrichtungen, drei ambulante Pflegedienste und neun Medizinische Versorgungszentren. MEDICLIN verfügt über knapp 8.300 Betten und beschäftigt rund 10.000 Mitarbeiter.
In einem starken Netzwerk bietet MEDICLIN dem Patienten die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MEDICLIN nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf – zu Hause oder in der Pflegeeinrichtung.
MEDICLIN – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.