MEDICLIN folgen

MEDICLIN Kliniken Bad Wildungen: Orthopädie jetzt in Frauenhand

Pressemitteilung   •   Jan 16, 2019 08:00 CET

Von links: Ina-Maria Weinreich (Chefärztin Orthopädie), Dr. Heike Förster (Leitende Oberärztin) und Martin Pfeiffer (Kaufmännischer Direktor).

Zum 1. Januar 2019 hat Ina-Maria Weinreich die ärztliche Leitung der Fachklinik für konservative Orthopädie und Unfallchirurgie der MEDICLIN Kliniken Bad Wildungen übernommen

Bad Wildungen, 16. Januar 2019. Die 57-jährige gebürtige Bad Wildungerin Ina-Maria Weinreich, seit dem 1. Januar neue Chefärztin in den MEDICLIN Kliniken Bad Wildungen, besitzt die Facharztbezeichnungen für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, sowie die Zusatzausbildungen für Sozialmedizin, ärztliches Qualitätsmanagement, Notfallmedizin und psychosomatische Grundversorgung. Nach einer umfassenden Ausbildung zur Chirurgin und Unfallchirurgin in einem Krankenhaus der Maximalversorgung war Weinreich für neun Jahre in eigener Praxis niedergelassen. Während dieser Zeit erlangte sie zusätzlich die Facharztbezeichnung Orthopädie. Danach folgten vier Jahre Tätigkeit als Gutachterin in einem namhaften Gutachten-Institut in Kassel. Weinreich wechselte 2014 ins Rehabilitationswesen und zurück an ihren Heimatort.

Der Patient steht im Mittelpunkt ihrer ärztlichen Tätigkeit: „Die Behandlung der uns anvertrauten Patientinnen und Patienten erfolgt individuell und nach dem Prinzip des bio-psycho-sozialen Modells", sagt die Chefärztin. "Unser Ziel ist es, dem Patienten die Teilhabe am Alltagsgeschehen wieder zu ermöglichen." Im beruflichen und im privaten sozialen Bereich soll die körperliche Leistungsfähigkeit erhalten bzw. gesteigert werden. "Es gilt, unsere Patienten zu motivieren, aktiv ihre weitere berufliche und persönliche Lebensgestaltung in die Hand zu nehmen.“ erklärt sie.

Auch neue Leitende Oberärztin mit an Bord
Neben der neuen Chefärztin verstärkt Dr. Heike Förster in ihrer Funktion als leitende Oberärztin das Führungsteam. „Ich freue mich sehr, Frau Weinreich als Chefärztin und Frau Dr. Förster als leitende Oberärztin für unsere MEDICLIN Kliniken Bad Wildungen gewonnen zu haben. Beide sind aus fachlicher und menschlicher Sicht hervorragend geeignet, die Fachklinik für konservative Orthopädie und Unfallchirurgie zu führen und gemeinsam mit den Mitarbeitern weiterzuentwickeln. Ich wünsche ihnen gutes Gelingen und freue mich sehr auf die Zusammenarbeit.“ sagt Martin Pfeiffer, Kaufmännischer Direktor der Klinik.

----------

Pressekontakt:
Elke Tente
Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
MEDICLIN Kliniken Bad Wildungen
Ziergartenstraße 9
34537 Bad Wildungen-Reinhardshausen

Telefon: 05621 796 234 
E-Mail: klinikleitung.hahnberg@mediclin.de

----------

Über die MEDICLIN Kliniken Bad Wildungen
Die MEDICLIN Kliniken Bad Wildungen vereinen drei Fachkliniken unter einem Dach. Der Rehabilitationsbereich gliedert sich in eine Fachklinik für Konservative Orthopädie mit einem Zentrum für Amputationsnachsorge und eine Fachklinik für Psychosomatik und Psychotherapie. Zum Spektrum der Klinik gehört außerdem eine Fachklinik für Akutpsychosomatik mit vollstationären und teilstationären Plätzen. Hier können sowohl Erwachsene, als auch Jugendliche ab 15 Jahren mit akuten psychosomatischen oder psychotherapeutisch behandelbaren Störungen aufgenommen werden. Die Einrichtung, die am Rande des größten Kurparks von Europa liegt, verfügt über 310 Betten.

----------

Über MEDICLIN
Zu MEDICLIN gehören deutschlandweit 36 Kliniken, sieben Pflegeeinrichtungen, drei ambulante Pflegedienste und neun Medizinische Versorgungszentren. MEDICLIN verfügt über knapp 8.300 Betten und beschäftigt rund 10.000 Mitarbeiter.
In einem starken Netzwerk bietet MEDICLIN dem Patienten die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MEDICLIN nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf – zu Hause oder in der Pflegeeinrichtung.
MEDICLIN – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.