MEDICLIN folgen

Patientenfachveranstaltung Polyneuropathie

Pressemitteilung   •   Jul 30, 2019 16:28 CEST

MEDICLIN Hedon Klinik lädt Patienten ein

Lingen, 30. Juli 2019. Der Begriff Polyneuropathie steht für eine Reihe an Erkrankungen des peripheren Nervensystems. Zu den peripheren Nerven zählen alle Nerven, die außerhalb des Rückenmarks und des Gehirns liegen. Da sie den ganzen Körper durchziehen, sind die Symptome einer Polyneuropathie sehr vielfältig – es können motorische Störungen bis hin zum Muskelversagen auftreten, ebenso wie Schmerz, Kribbeln, Taubheit oder der Verlust von Körperfunktionen in der betroffenen Körperregion. Mit einer Prävalenz von 5 bis 8% in der erwachsenen Bevölkerung gelten Polyneuropathien in Deutschland als die häufigsten Erkrankungen des peripheren Nervensystems.

Die MEDICLIN Hedon Klinik in Lingen lädt am Samstag, 10. August, ab 11 Uhr herzlich ein zur Patientenveranstaltung zum Thema Polyneuropathie. Vorträge zu diesem Thema halten Dr. Michael Annas, Chefarzt der Fachklinik für neurologische Rehabilitation in der MEDICLIN Hedon Klinik und Albert Handelmann, Vorsitzender der Deutschen Polyneuropathie Selbsthilfe e.V..

Handelmann ist Träger des Verdienstkreuzes am Bande, das ihm für ehrenamtliches Engagement im Bereich polneuropathischer Erkrankungen verliehen wurde. Er selbst hat drei Jahre mit der schweren Nervenkrankheit GBS (Guillain-Barré-Syndrom) gekämpft und spricht in seinem Vortrag über Erfahrungen, Therapien und Möglichkeiten zur Selbsthilfe.

Im Anschluss an die Vorträge ist Zeit für Fragen und Austausch. Alle Patienten, Angehörigen und Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung ist kostenlos. Es wird um Anmeldung unter der Telefonnummer 02161 480499 oder per E-Mail an info@selbsthilfe-pnp.de oder direkt im Chefarzt-Sekretariat der Neurologischen Rehabilitation (0591/918-1240) gebeten .

----------

Pressekontakt:
Jelina Schulz
MEDICLIN Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Okenstraße 27
77652 Offenburg
Tel.: +49 781 / 488 189
E-Mail: jelina.schulz@mediclin.de

----------

Über die MEDICLIN Hedon Klinik
Die MEDICLIN Hedon Klinik ist mit 297 Betten eine der größten Einrichtungen ihrer Art in Niedersachsen. Die Klinik vereint ein neurologisches Akutkrankenhaus und eine Einrichtung für neurologische sowie für orthopädische und traumatologische Rehabilitationsmedizin unter einem Dach. Der Akutbereich umfasst eine neurologische Akutabteilung mit Möglichkeit zur Langzeitbeatmung und Beatmungsentwöhnung auf der sogenannten Weaningstation sowie eine Abteilung zur neurologischen Frührehabilitation.
Zur MEDICLIN Hedon Klinik gehört außerdem ein neurologisches Wirbelsäulenzentrum. In der Klinik sind rund 510 Mitarbeiter beschäftigt.

----------

Über MEDICLIN
Zu MEDICLIN gehören deutschlandweit 36 Kliniken, sieben Pflegeeinrichtungen, zwei ambulante Pflegedienste und zehn Medizinische Versorgungszentren. MEDICLIN verfügt über knapp 8.300 Betten und beschäftigt rund 10.000 Mitarbeiter.
In einem starken Netzwerk bietet MEDICLIN dem Patienten die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MEDICLIN nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf – zu Hause oder in der Pflegeeinrichtung.
MEDICLIN – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.